Stadt Münster: Kulturamt - Startseite

Seiteninhalt

Aktuell

Die Poetry Slam Allstars Die Poetry Slam Allstars

Kabarett im Schlossgarten 2016
Vorverkauf läuft

Das städtische Kulturamt lockt wieder in die urbane Idylle des Schlossgartens und kombiniert sommerliches Ambiente auf dem Rasen und scharfzüngiges Kabarett auf der Bühne zu einem gelungenen Ganzen. Zum Auftakt am 8. Juli präsentiert Lioba Albus ihr Programm „Von der Göttin zur Gattin“. Sie zerpflückt spitzzüngig den Hochzeitstraum von Tüll und Torten bis hin zum Paradies-Krampf in den eigenen vier Wänden. Weiter mit dabei: Improtheater 005 (9. Juli), die etwas andere Opernband „The Cast“ (15. Juli) und „Best of Poetry Slam” (16. Juli).
Der Vorverkauf läuft: Münster Information, Tel. 02 51/4 92-27 14
8. bis 16. Juli 2016
Alle Veranstaltungen beginnen um 20.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Schlossgarten, Münster
Alle Infos zum Kabarett-Programm


Flyer Roter Hund

Kindertheater "Roter Hund"

Während der Sommerferien bietet die Reihe "Roter Hund" wieder vielfältiges und phantasievolles Kindertheater auf dem Gelände des Alten Zoos an der Himmelreichallee. An drei Sonntagen präsenieren das Theater Lakritz (Berlin), Theater Anna Rampe (Berlin) und die Theaterkiste (Bergen) kostenfrei Erzähltheater, Figurentheater und ein interaktives Theaterstück für alle ab 3 Jahren.
Sonntag, 10., 17. und 24. Juli 2016, jeweils 11 und 16 Uhr
Am Alten Zoo, Himmelreichal
lee 50 (Westfälische Schule für Musik), Münster Infos zum Programm "Roter Hund"


Mit der Kamera unterwegs (Foto: Thomas Mohn) Mit der Kamera unterwegs (Foto: Thomas Mohn)

Sommerferien mit dem Kulturrucksack

Entdeckungstouren mit der Kamera, Gedichte schreiben, Tanz, Theater und Literatur - Während der Sommerferien bietet der Kulturrucksack allen Neugierigen zwischen 10 und 14 Jahren ein spannendes Programm zum Mitmachen und Ausprobieren. Die Teilnahme an allen Projekten ist kostenlos. Alle Infos zum Kulturrucksack


Speicher II am Stadthafen Speicher II am Stadthafen

Stadt vergibt Künstlerateliers

Im Atelierhaus Speicher II am Stadthafen in Münster wird kurzfristig zum 1. Oktober ein Atelier frei. Das eingeschossige Atelier hat eine Größe von 126 Quadratmetern. Bewerben können sich professionell arbeitende Künstler sowie Absolventen der Kunstakademie. Es können sich auch mehrere Künstler gemeinsam um das Atelier bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2016. Infos zu Ateliers und Bewerbungsverfahren


Logo des Literaturvereins

Manfred Sommer beim Literaturverein

Der in Münster lebende Philosoph Manfred Sommer hat in bemerkenswert gründlichen Büchern sowohl über das Sammeln nachgedacht als auch über das Suchen und Finden. Jetzt legt er abermals eine scharfsinnige Studie über eine vermeintlich ganz einfache Sache vor. Zu Gast beim Literaturverein Münster liest Sommer aus seinem Buch „Von der Bildfläche - Eine Archäologie der Lineatur“. Eine faszinierende Reise durch unsere so rechtwinklige wie „bildflache“ Welt mit überraschenden Abzweigungen.
Dienstag, 28. Juni 2016, 20 Uhr
Theatertreff, Neubrückenstraße 63, Münster
Alle Infos: www.literaturverein-muenster.de


Offene Ateliers Einladung zu den Offenen Ateliers

Künstler mit Küchenuhr

Zwölf Künstler erlauben Einblicke in ihr Schaffen: Am ersten Juliwochenende lädt der FAK (Förderverein Aktuelle Kunst) zu seinen jährlichen Offenen Ateliers in die Fresnostraße ein. Sie zeigen diesmal nicht nur ihre neuesten Werke, als besonderes Highlight präsentiert der Förderverein im Ausstellungsraum  eine neue Arbeit von Mark Formanek: „Mark Formanek mit Küchenuhr“.
Eröffnung: Freitag, 1. Juli 2016, 19 Uhr
2. Und 3. Juli 2016, 16 bis 19 Uhr
Förderverein Aktuelle Kunst, Fresnostraße 8, Münster

Alle Infos: www.forderverinaktuellekunst.de


Summerwinds: Stefan Temmingh Summerwinds: Stefan Temmingh ist beim Auftakt dabei (Foto: Harald Hoffmann)

Summerwinds Münsterland

Das Musikfestival „summerwinds münsterland“ holt das Aschenputtel der Musikinstrumente ins Rampenlicht: Zur Eröffnung von Europas einzigem Holzbläserfestival geht es in Münsters City zwei Tage lang nur um die Blockflöte. In der Bürgerhalle der Bezirksregierung stellen sich Blöckflötenbauer, Musikalienhändler und Musikverleger vor, Workshop und Kurse laden dazu ein, das Instrument auszuprobieren. Dazu gibt’s Konzerte mit hervorragenden Laien-Blockflötenorchestern, abends krönen Meisterkonzerte mit internationalen Solisten in der Apostelkirche und im Festsaal des barocken Erbdrostenhofs diesen ersten „BlockBuster“. Es ist der Auftakt für einen ausgiebigen Blick in die Welt der Holzblasinstrumente: Noch bis September präsentiert „summerwinds münsterland“ 48 Konzerte an attraktiven Orten in Münster und im Münsterland.
1. Juli bis 4. September 2016
Verschiedene Orte im Münsterland
Eröffnung: 1. Juli 2016, ab 13.30 Uhr
Bürgerhalle der Bezirksregierung Münster, Domplatz 1-3, Münste
r
Alle Infos: www.summerwinds.de


Emmanuel Eggermont Emmanuel Eggermont tanzt (Foto: Rosa Frank)

Ein Choreograf verschenkt Worte

Raimund Hoghe schreibt seit mehr als 30 Jahren Tanz- und Theatergeschichte. Mit dem französischen Tänzer Emmanuel Eggermont verbindet ihn eine mehr als zehnjährige intensive Zusammenarbeit. Hoghes neue Produktion „Musiques et mots pour Emmanuel“ (Musik und Worte für Emmanuel) ist ein Geschenk des bedeutenden Choreografen an seinen überragenden Tänzer. Darin kreiert Hoghe einen Kosmos aus Musik, Sprache und Texten. Grenzüberschreitend und epochenübergreifend ist diese Produktion sehr intim und persönlich.
Freitag, 1. Juli und Samstag, 2. Juli 2016, 20 Uhr
Theater im Pumpenhaus, Gartenstraße 123, Münste
r
Alle Infos: www.pumpenhaus.de


Logo Bennohaus

Sommerfest am Kanal

Ein Bühnenprogramm mit Musik und Tanz, ein Flohmarkt, Aktionen für Kinder mit Schminken und Hüpfburg, dazu leckeres Essen: Am 3. Juli öffnet das Bennohaus seine Türen und lädt die Münsteraner dazu ein, gemeinsam einen sonnigen Tag am Kanal zu verbringen. Mit dabei sind das Singer-Songwriter- Duo „Frink“ sowie die integrativen Tanzgruppen „Funky Movements“ und „Funkinies“.
Sonntag, 3. Juli 2016, 11 bis 18 Uhr
Bennohaus, Bennostraße 5, Münster

Alle Infos: www.bennohaus.info


Tanzspektrum Rebel Dance

Rebel Dance Company beim Tanzspektrum

Die Begeisterung für die Musik des weltweit beliebtesten Ballettmusik-Komponisten Peter Tschaikowsky spornte die Rebel Dance Company an, einen kompletten Tschaikowsky-Abend zu gestalten. Günther Rebel wählte Titel aus, die viele Choreographen zu Balletten inspirierte, weil sie nicht nur die Gefühle sondern auch die Beine bewegen. Es sind die Kompositionen: Serenade für Streichorchester in C Dur Opus 46; Les Saisons Opus 37B sowie die Suite Nr.3 Opus 55 Tema Con Variazioni. Eine Veranstaltung von Tanzspektrum Münster. Der Vorverkauf läuft.
Sonntag, 3. Juli 2016, 19 Uhr (Premiere) und Sonntag, 10. Juli 2016, 19 Uhr
Theater Münster, Kleines Haus, Neubrückenstraße 63, Münster
Alle Infos: www.tanzspektrum.de


Solid Liquids Materialgespräch Solid Liquids in der Kunsthalle Münster

Solid Liquids: Materialgespräch

Solid Liquids – der Titel der Gruppenausstellung klingt paradox und ambivalent. Er verweist auf ein spannendes Phänomen zeitgenössischer Plastik, das die Ausstellung fokussiert. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit unterschiedlichsten Materialen, die nicht immer das sind, was sie vorgeben zu sein. Dem materialen Aspekt der Ausstellung gehen Verena Püschel, Bildhauerin, und Christoph Krümpel, Kunstakademie Münster – Werkstatt Bildhauerische Techniken, gemeinsam mit Benedikt Fahrnschon während des „Material-Gesprächs“ nach.
Freitag, 8. Juli 2016, 17 Uhr
Kunsthalle Münster, Hafenweg 28, Münster
Alle Infos: www.stadt-muenster.de/kunsthalle


Plakat zum Orgelsommer 2016 - Ausschnitt

Orgelsommer 2016
Eröffnungskonzert mit dem Duo „Esprit“

Der diesjährige Orgelsommer der Stadt Münster unter der künstlerischen Leitung von Prof. Tomasz Adam Nowak startet am Samstag, 16. Juli, um 20 Uhr in der Apostelkirche an der Neubrückenstraße.
Maria Mokhova und Robert Müller gestalten als Duo „Esprit“ das Eröffnungskonzert mit Werken von Bach, Wesley, Hesse und Rutter.
An den folgenden fünf Samstagen und an einem Sonntag in den Schulferien wird dann an weiteren Orgeln in verschiedenen Kirchen der Innenstadt musiziert.
16. Juli bis 20. August 2016
Verschiedene Kirchen in Münster
Zur Programmübersicht


J. Monika Walther J. Monika Walther (Foto: Barbara Dietl)

LiteraturLine mit J. Monika Walther

Ihre persönliche Dichterlesung: Die Literaturline bringt Informationen, Texte und Ton über das Internet ins Haus. Ein Spektrum ganz unterschiedlicher Lesungen im monatlichen Wechsel. Im Juni ist die Autorin J. Monika Walther zu hören. Sie liest aus ihrem neuen Gedichtband »Abrisse im Viertel« (2015 im Geest Verlag erschienen, mit Fotografien von Henning Berkefeld). Zur LiteraturLine


Creatures of the Mud (Foto: Madison Bycroft) Madison Bycroft, Rag of Cloth: Ode to the Vampire Squid, (video still), 2014.

Westfälischer Kunstverein
"Creatures of the Mud"

Die Gruppenausstellung „Creatures of the Mud“ untersucht das Verhältnis des Menschen zu (anderen) Tieren und Pflanzen auf dem Planeten Erde. Die ausgestellten Arbeiten beschäftigen sich damit, wie wir Wissen über unsere Umwelt generieren, systematisieren und operationalisieren. In Installationen, Videoarbeiten und Malerei thematisieren die KünstlerInnen eine Ökologie realen Zusammenlebens sowie Repräsentationen eines kollektiven Imaginären.
Beteiligte KünstlerInnen: Gabó Bartha, Madison Bycroft, Liza Dieckwisch, Tue Greenfort und Mehreen Murtaza. Eine Kooperation mit dem KuratorInnen- und KünstlerInnenstipendium Schloss Ringenberg.
21. Mai bis 3. Juli 2016
Westfälischer Kunstverein, Rothenburg 30, Münster
Alle Infos: www.westfaelischer-kunstverein.de


Logo No Cube

Ivo Weber & Ulrich Haarlammert: my cube

Mit ihrer kinetischen Installation "my cube" nehmen Ivo Weber und Ulrich Haarlammert im no cube Bezug auf die räumlichen Bedingungen und die Umgebung des Ausstellungsraumes. Die Betrachter integriert das Künstlerduo als lebendes Interieur in die Installation und lässt sie Bestandteil der künstlerischen Auseinandersetzung werden. Neben der Gemeinschaftsarbeit präsentieren die Künstler aktuelle Einzelpositionen.
5. Juni bis 10. Juli 2016
no cube, Achtermannstraße 26, Münster
Alle Infos: www.nocube.net


Gartenakademie

11. Freie Gartenakademie 2016

Die Freie Gartenakademie ist eine jährliche (seit 2006) Sommerkulturveranstaltungsreihe in Münster mit internationaler Besetzung. In ihrer 16. Ausgabe widmet sich das Programm mit Lesungen, Vorträgen und Theater dem Thema "成長 · 中國 wie wächste China – von Menschen, Gärten und Wolkenkratzern". 
16. Juni bis 26. August 2016
Gartenanlage, Langemarckstraße 73, Münster
Alle Infos: www.gartenakademie.org


Matthew Monahan: Old Helix, 2011 (Foto: Gert Jan van Rooij) Matthew Monahan: Old Helix, 2011 (Foto: Gert Jan van Rooij)

Kunsthalle Münster: "Solid Liquids"

Fest und doch flüssig, dieser Gegensatz bildet die Klammer der Ausstellung „Solid Liquids“, die in der Kunsthalle Münster aktuelle Tendenzen der Skulptur in der Gegenwartskunst aufzeigt. Einerseits werden künstlerische Praktiken der 1960er bis 1990er Jahre neu angeeignet und miteinander vermengt, anderseits wird eine neue Faszination für die ästhetischen Potentiale von Material beobachtbar.
Künstlerliste: David Altmejd (US), Johanna K. Becker (D), Steven Claydon (GB), Björn Dahlem (D), Koenraad Dedobbelleer (B), Laurent Fiévet (F), Hedwig Houben (NL/B), Válerie Mannaerts (B), Matthew Monahan (USA), Tobias Rehberger (D).     
11. Juni bis 25. September 2016
Kunsthalle Münster, Hafenweg 28, Münster

Alle Infos: www.stadt-muenster.de/kunsthalle


Logo "Kunst am Rand"

Kunst am Rand

Das neue Ausstellungsprojekt "Kunst am Rand" geht an den Start. Es ist die Weiterentwicklung der Outdoor-Ausstellung "Kunst trifft Kohl". Die beteiligten Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Arbeiten an drei Standorten in Münster-Kinderhaus, die normalerweise nicht in erster Linie mit Kunst in Verbindung gebracht werden: Haus Wilkinghege, Gärtnerei Moldrickx und der Kleingartenverein "Münsterblick".
5. Juni bis 1. Oktober 2016
Haus Wilkinghege, Wilkinghege 55, Münster

Alle Infos: www.kunst-trifft-kohl.de


 

Zusatzinfos

Kontakt

Kulturamt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10
48143 Münster

Telefon: 02 51/4 92-41 01
Fax: 02 51/4 92-77 52



Newsletter

Jetzt abonnieren... ...und Sie erhalten Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren!


Kulturlinks