Impfung in Münster

Eine Frau hält eine Maske in der Hand

Corona in Zahlen

Neuinfektionen: 199
Aktuell münstersche Infizierte: 1.239
Bestätigt (gesamt): 139.946
Genesen (gesamt): 138.462
An/mit Corona Gestorbene: 245
Erstgemeldete Inzidenz laut RKI: 230,4

Stand: 8. Dezember, 11.30 Uhr

Zentrale Impfstelle im Jovel

Im "Jovel" am Albersloher Weg betreibt das Bündnis der Hilfsorganisationen "Gemeinsam für Münster" noch bis zum Jahresende im Auftrag der Stadt die zentrale Impfstelle. Über ein Online-Portal können sich Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen eine schwere Covid-Erkrankung impfen lassen wollen, einen Termin buchen. Mit geglückter Anmeldung erhalten die Anfragenden eine Bestätigungsmail. Eine telefonische Terminvergabe ist nicht möglich.
Impfungen sind ab dem Alter von fünf Jahren möglich. Bei Jugendlichen bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres müssen Erziehungsberechtigte der Impfung schriftlich zustimmen.

Buchungsportal der Impfstelle Jovel

Mobile Angebote

Die "Koordinierende Covid-Impfeinheit" (kurz: KoCI) des städtischen Gesundheitsamtes besteht aktuell aus fünf Personen, die bereits im Impfzentrum Münster gearbeitet haben. Dieses Team soll niedrigschwellige Impfangebote dort machen, wo viele noch ungeimpfte Personen leben. Aktuelle Termine werden kurzfristig auf dieser Seite veröffentlicht. Auch unterstützt die KoCI bereits genannte Impfangebote.

MobilesImpfen@stadt-muenster.de 
Informationsblatt für die impfberechtigten Personen zum Datenschutz

Wo eine Impfung Pflicht ist

Einen Überblick zum aktuellen Stand der Informationen zur sogenannten "einrichtungsbezogenen Impfpflicht", die seit dem 16. März 2022 in Deutschland gilt, finden Sie auf den Seiten des Gesundheitsamtes der Stadt Münster.

Infektionsschutz – Impfungen

Corona-Scouts

Hotline

02 51/4 92-10 77
Montag bis Donnerstag 8-18 Uhr,
Freitag 8-13.30 Uhr

Für Gehörlose: Fax 02 51/4 92-79 27

corona@stadt-muenster.de