Infektionsschutz

Eine Frau hält eine Maske in der Hand

Corona in Zahlen

Neuinfektionen: 202 (seit Freitag)
Aktuell münstersche Infizierte: 872
Bestätigt (gesamt): 138.677
Genesen (gesamt): 137.567
An/mit Corona Gestorbene: 238
Erstgemeldete Inzidenz laut RKI: 205,8

Stand: 28. November, 11.30 Uhr

Empfehlungen zur persönlichen Hygiene

  • Richtig Hände waschen und pflegen: Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich 20 bis 30 Sekunden mit Seife, auch zwischen den Fingern. Pflegen Sie regelmäßig Ihre Haut mit einer Hautschutzcreme.
     
  • Hände vom Gesicht fernhalten: Vermeiden Sie es, Mund, Nase oder Augen mit den Händen zu berühren, weil auf diesem Weg Viren von den Händen über die Schleimhäute in den Körper gelangen können.
     
  • Hygienisch husten und niesen: Halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen Personen. Husten und niesen Sie in ein Einmaltaschentuch oder in Ihre Armbeuge, auf keinen Fall in die Hand. Das Taschentuch gehört nach einmaliger Benutzung sofort in den Abfall.
     
  • Auf erste Anzeichen achten: Achten Sie auf Fieber, Krankheitsgefühl, Husten und Gliederschmerzen. Wenn Sie sich krank fühlen, vereinbaren Sie telefonisch mit Ihrem Hausarzt/Ihrer Hausärztin einen Termin zum Gespräch und zur Diagnostik, um ein Ansteckungsrisiko im Wartezimmer zu vermeiden.
     
  • Andere schützen: Halten Sie möglichst einen Abstand von mindestens 1,5 Metern, solange Sie unter Krankheitssymptomen leiden. Drehen Sie sich am besten weg, wenn Sie husten oder niesen müssen. Verzichten Sie, wenn Sie erkrankt sind, auf Körperkontakt wie Händeschütteln, Umarmen, Küssen usw. Wenn Sie zu Hause versorgt werden, halten Sie sich nach Möglichkeit in einem separaten Raum auf. Achten Sie auf generelle Sauberkeit Ihrer Wohnung, insbesondere in Küche und Bad. Verwenden Sie beim Naseputzen stets ein Einmaltaschentuch, das Sie wirklich nur einmal benutzen und sofort entsorgen, z. B. in einer am Bett bereitliegenden Plastiktüte. Waschen Sie sich möglichst anschließend die Hände, um eine Virusübertragung auf andere Menschen zu vermeiden. Tragen Sie in Geschäften, im ÖPNV und überall dort, wo sie eng mit anderen Personen beisammen sind, eine medizinische Maske.
     
  • Geschlossene Räume regelmäßig lüften: Lüften Sie geschlossene Räume drei- bis viermal täglich für jeweils zehn Minuten. Dadurch wird die Zahl der Viren in der Luft verringert, ein Austrocknen der Mund- und Nasenschleimhäute verhindert.
     
  • Abstand halten, Menschenansammlungen meiden: Viren verbreiten sich besonders dann, wenn Menschen einander nahekommen. Sie können also einer Ansteckung vorbeugen, indem Sie möglichst Abstand zu anderen halten.
     
  • Über Hygienemasken Bescheid wissen: Allgemein sind inzwischen drei Maskentypen verbreitet und problemlos erhältlich:
    a) Mund-Nasen-Bedeckung ("Alltagsmaske"), meist als mehrfachverwendbare Textilmaske
    b) Zertifizierte medizinische Maske ("OP-Maske") gem. DIN EN 14683
    c) FFP-2- oder KN95-Maske
    Die drei Masken unterscheiden sich in ihrem Wirkungsgrad beim Eigen- und Fremdschutz sowie beim Atemwiderstand. Achten Sie bei dem Maskentyp c auf das Vorhandensein eines CE Kennzeichens mit vier Ziffern, das die zertifizierende Stelle kennzeichnet. Wichtig ist dabei immer die richtige Trageweise.

Digitale Hilfen

Die CovPass-App

CovPass-App

Die CovPass-App dient zum Nachweis der Corona-Impfung und auch der Genesung. Die App kann alle Zertifikate einlesen, die den europäischen Vorgaben entsprechen.
www.digitaler-impfnachweis-app.de

Logo "Corona-Warn-App"

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App hilft, Infektionsketten des SARS-CoV-2 in Deutschland nachzuverfolgen und zu unterbrechen. Die App basiert auf Technologien mit einem dezentralisierten Ansatz und informiert Personen, wenn sie mit einer infizierten Person in Kontakt standen. Ein Kontakt-Tagebuch kann hinterlegt werden, auch lassen sich Impf- und Testzertifikate in der App einspeisen.
www.coronawarn.app

Stay Safe - Pass auf Dich auf!

Schilder und Plakate: Kostenlose Downloads

Sie benötigen für Ihren Arbeitsplatz oder eine Veranstaltung vorgefertigte Plakate mit Corona-Informationen oder wollen sich selbst mit einem schnellen Überblick informieren? Die Stadt Münster stellt Ihnen für Geschäfte, Büros und sonstige Räume Informationsmaterial zum Download zur Verfügung.

Stay Safe – Pass auf Dich auf (pdf, 2,82 MB)
Kein Händeschütteln (einfach) (pdf, 7,88 MB)
Kein Händeschütteln (Aufsteller) (pdf, 6,00 MB)
Schutzmaßnahmen Arbeitssicherheit (pdf, 9,14 MB)
Maskenpflicht deutsch/englisch (pdf, 4,67 MB)
Münster macht mit! (pdf, 7,00 MB)
Verhaltensweisen im Aufzug (pdf, 7,34 MB)

Corona-Scouts

Hotline

02 51/4 92-10 77
Montag bis Donnerstag 8-18 Uhr,
Freitag 8-13.30 Uhr

Für Gehörlose: Fax 02 51/4 92-79 27

corona@stadt-muenster.de