Stadt Münster: Farbe - Spielplatzpatenschaften

Seiteninhalt

Aktionen in Münster

Spielplatzpatenschaften

Engagement für Spaß und Sicherheit

In Münster gibt es rund 300 Spielplätze, die vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit gepflegt werden. Hier wird gebuddelt und getobt, geklettert und gelacht. Und während die Kinder spielen, tauschen die Erwachsenen die letzten Neuigkeiten aus.
Spielplätze sind ein lebendiger Treffpunkt, ob nun mitten in der Stadt oder im Wohnviertel. Aber bei aller guten Pflege können sie immer noch ein bisschen mehr an Aufmerksamkeit brauchen. Vielleicht ja Ihre? Wir suchen Paten für Münsters Spielplätze.

Spielplatzpaten sind vor allem eins: oft vor Ort und ansprechbar. Vor allem natürlich für die Kinder mit ihren Wünschen und Sorgen, aber auch für uns. Informieren Sie uns über Missstände wie defekte Spielgeräte oder ungebetene Spielplatz-Gäste. Geben Sie Ideen weiter und wir können reagieren. Gemeinsam mit den Kindern können Sie auf die Sauberkeit des Spielplatzes achten, ihnen Anregungen zum Spielen zu geben, vielleicht ja auch mal ein kleines Spielplatzfest veranstalten.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Wir suchen keine Aufpasser und schon gar nicht „billiges Reinigungspersonal”, sondern Menschen mit offenen Augen und Ohren und einem Herz für Kinder. Das heißt auch: Sie haben keine rechtlichen Pflichten. Es handelt sich um ein rein ehrenamtliches Engagement.

Spielplatzpate kann jede/r werden, die/der volljährig ist. Auch Gruppen und Initiativen können sich als Pate engagieren. Sie sollten bereit sein, den Spielplatz oft zu besuchen. Da hilft es in der Regel, wenn man in der Nähe wohnt. Jeder Pate und jede Patin erhält eine Urkunde der Stadt Münster, die den ehrenamtlichen Einsatz für bessere Spielmöglichkeiten dokumentiert. Sollten Sie mal keine Zeit mehr für diese Aufgabe haben, kann die Patenschaft jederzeit aufgelöst werden.
Zahllose Münsteraner – Einzelpersonen, Gruppen und Unternehmen – haben sich im Rahmen der Kampagne bereits für ein farbenfrohes Münster und für eine bessere Lebensqualität in unserer Stadt eingesetzt.

  • Sie haben auch Interesse?
    Ansprechpartner ist Wolfram Goldbeck, Telefon 02 51/4 92-67 62 - oder melden Sie sich per E-Mail

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten