Stadt Münster: Sozialamt - Wohnberatung

Seiteninhalt

Pflegebedürftigkeit

Wohnberatung

Die meisten Menschen möchten so lange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung leben – unabhängig von Alter, Krankheit oder Behinderung. Mitunter entspricht die Wohnung nicht den individuellen Bedürfnissen, zum Beispiel im Bad oder im Hauseingangsbereich. Die meisten Wohnungen lassen sich aber an die veränderten Notwendigkeiten anpassen. Dabei hilft die Wohnraumberatung mit Informationen zum Beispiel über

  • Anpassung oder Umbau einzelner Wohnbereiche
  • Umbau von Bad oder Hauseingang
  • Anpassung von Küche oder Treppenhaus
  • Finanzierungsfragen und Kostenträger
  • Hilfs- und Pflegemittel, zum Beispiel Wannen- oder Treppenlifter
  • Hausnotruf

Das Angebot richtet sich an

  • ältere Menschen,
  • Pflegebedürftige,
  • Menschen mit Behinderungen,
  • Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz und
  • Angehörige.

Die Wohnberatung ist auch Ansprechpartner für

  • Wohnungseigentümer und Wohnungsgesellschaften,
  • Fachleute aus den Bereichen Architektur und Handwerk
  • Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe und
  • Beratungsstellen.

Die Angebote der Wohnberatung umfassen

  • Hausbesuche,
  • Informationen / Informationsmaterial,
  • Beratung,
  • Finanzierungsberatung,
  • Unterstützung bei Planung und Umsetzung und
  • Hilfe bei der Antragstellung.

Wenn eine Wohnraumanpassung nicht möglich ist, gibt es ein zusätzliches Angebot im Informationsbüro Pflege:



 

Zusatzinfos

Kontakt

Stadt Münster, Sozialamt
Hafenstraße 8
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-50 60
Fax 02 51/4 92-77 39



Sprechzeiten

Donnerstag 15 bis 18 Uhr
Termine nach Vereinbarung