Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Kooperation im BNE-Regionalzentrum Münster

Signet mit Schriftzug

Signet des BNE-Regionalzentrums

Die Stadt Münster - Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit - kooperiert seit 2018 mit dem außerschulischen Umweltbildungszentrum des NABU-Münsterlands als das BNE-Regionalzentrum Münster.

BNE ist die Abkürzung von "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Darunter verstehen wir eine Bildung, die Menschen dazu befähigt, globale Probleme vorherzusehen, sich ihnen zu stellen und sie zu lösen:

  • Welche Auswirkungen hat es, wie ich konsumiere und welche Fortbewegungsmittel ich nutze?
  • Welche globalen Mechanismen führen zu Konflikten, Terror und Flucht? Und welchen Beitrag leiste ich dazu?

Es geht dabei nicht allein um Mehrung von Kenntnissen, sondern auch um die Entwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen. Der Begriff bezeichnet darüber hinaus eine Bildung, die Werte und Prinzipien fördert, die Basis für eine nachhaltige Entwicklung sind. Nachhaltige Entwicklung umfasst die drei Dimensionen: Ökologie, Soziales und Wirtschaft.



Als eines von 23 vom Land geförderten Regionalzentren in NRW ist das BNE-Regionalzentrum Münster in den folgenden vier Handlungsfeldern aktiv:

Vernetzung von BNE in Münster

Das BNE-Regionalzentrum Münster vernetzt schulische und außerschulische Bildungseinrichtungen in Münster. Ob (Hoch-)Schulen, Kindertagesstätten, gemeinnützige Organisation, Unternehmen oder auch die Stadt Münster, es gibt viele Akteure in Münster, die Bildung für nachhaltige Entwicklung umsetzten. Das BNE-Regionalzentrum möchte unter Berücksichtigung all dieser Akteure ein stadtweites BNE-Netzwerk aufbauen. Ziel ist entsprechend der Nachhaltigkeitsstrategie Münster 2030, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung in Münster gut vernetzt und fest verankert ist.


Schule der Zukunft

Gruppenfoto auf einer Wiese im Vorfrühling

Fortbildung zu Obstbaumschnitt und Nisthilfen

Die vom Umweltministerium und vom Schulministerium getragene Landeskampagne "Schule der Zukunft" fördert die Vermittlung von Kompetenzen an junge Menschen an Schulen und Kindertagesstätten, die für eine Gestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft beitragen. Die teilnehmenden Schulen und Kitas aus Münster werden durch das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit und den NABU Münsterland begleitet. Dazu gehören Lehrerfortbildungen und Schülerakademien. Inhaltliche Schwerpunkte sind Schulgärten, Wildbienen, Ernährung und Lebensmittelverschwendung.



BNE-Bildungsprogramme

Die BNE-Bildungsprogramme werden vom NABU Münsterland überwiegend auf Haus Heidhorn in Münster Hiltrup durchgeführt. Angeboten werden BNE-Programme für Schulen, Kindertagesstätten und Kinder- und Jugendgruppen. Ziel ist, das Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewusstsein der Teilnehmenden zu stärken. Themen der BNE-Programme sind u. a. Wald, Klima, biologische Vielfalt und Schulgärten. Als Lernort bietet Haus Heidhorn ein naturnahes Parkgelände mit artenreichen Wiesen, Wäldern und Teichen an. Darüber hinaus gibt es dort barrierefreie Naturerlebnispfade.



BNE-Landesnetzwerk NRW

Das BNE-Regionalzentrum Münster beteiligt sich aktiv im BNE-Landesnetzwerk NRW. Dazu gehören überregionale Erfahrungsaustausche und die Mitarbeit an gemeinsamen Bildungsprojekten. Das Landesnetzwerk ist angesiedelt bei der BNE-Agentur NRW mit Sitz in der NUA (Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW) in Recklinghausen, welche zum Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes NRW (LANUV) gehört. Das BNE-Landesnetzwerk arbeitet daran, das BNE-Angebot in Nordrhein-Westfalen vielfältig und qualitativ weiterzuentwickeln.



Das Projekt wird vom Land NRW gefördert:

Landeswappen mit Schriftzug (Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen)

Kontakt

Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit
Albersloher Weg 450
York-Kaserne, Gebäude 12 und 14
Postanschrift: 48127 Münster

Tel. 02 51/ 4 92-67 01
Fax 02 51/ 4 92-77 37
umwelt@stadt-muenster.de
 

Ansprechpartnerin

Sarah Heinlein
Tel. 02 51/4 92-67 50
heinlein@stadt-muenster.de