Stadt Münster: Feuerwehr - Startseite

Seiteninhalt

Willkommen bei der Feuerwehr Münster!

11.4.2018: Details zum Großeinsatz nach Amokfahrt am 7. April

Am Samstag, 7. April, fuhr gegen 15.20 Uhr ein Campingbus in Münsters Innenstadt in eine Gruppe von Menschen, die sich im Außenbereich einer Gaststätte aufhielt. Dabei wurden zwei Personen getötet.
Details zum Großeinsatz am 7. April


10.4.2018: Gasleckage in einer Baugrube

Die Feuerwehr Münster wurde am späten Nachmittag des 10. Aprils zu einer undichten Gasleitung in der Bremer Straße gerufen. In einer Baugrube hatte sich an einer Versorgungsleitung mit Erdgas ein Riss gebildet. Mehr zum Gasleck an der Bremer Straße


7.4.2018: Großeinsatz nach Amokfahrt

Die Feuerwehr der Stadt Münster hat am Samstag, 7. April, einen weitreichenden, personalintensiven und belastenden Einsatz in Münsters Innenstadt abgeschlossen. Ein Auto war in eine Menschengruppe gefahren.
Einzelheiten zum Einsatz am Spiekerhof


6.4.2018: Starke Verrauchung in einer Gaststätte

Am Freitag, 6. April, kam es in einer Gaststätte an der Königstraße zu einer Rauchentwicklung.
Einzelheiten zum Einsatz an der Königstraße


1.4.2018: Verkehrsunfall auf der BAB A1

Am Ostersonntag, 1. April, kam es gegen 1 Uhr auf der BAB A1 in Fahrtrichtung Bremen zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Details zum Unfall auf der BAB A1


12.2.2018: Die Einsatzbilanz für den Rosenmontag 2018

Am Montag, 12. Februar 2018, fand wieder der traditionelle Rosenmontagsumzug durch die Innenstadt von Münster statt. Zur Einsatzbilanz beim Rosenmontag 2018

30.1.2018: Schwerer Verkehrsunfall auf der Warendorfer Straße

Am Dienstag, 30. Januar, kam es gegen 23 Uhr im Kreuzungsbereich von Warendorfer Straße und Friedensstraße zu einem schwereren Verkehrsunfall. Zum Unfall auf der Warendorfer Straße


29.1.2018: Wohnungsbrand an der Dieckstraße

Am Montag, 29. Januar, kam es gegen 8.40 Uhr zu einem Wohnungsbrand an der Dieckstraße.

Mehr zum Brand an der Dieckstraße


5.9.2016: Warn-App NINA offiziell in Betrieb genommen

Am Montag, 5. September, hat das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Warn-App NINA offiziell in Betrieb genommen.
NINA steht für "Notfall-Informations- und Nachrichten-App" und ist eine Smartphone-App, die vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) entwickelt wurde. Einzelheiten zu NINA und Installationshinweise zur App


24.11.2015: Feuerwehr stellt Branschutzbedarfsplan vor

Am 24. November 2015 hat die Feuerwehr Münster den Brandschutzbedarfsplan für die Stadt Münster vorgelegt.
Aufbauend auf einer Beschreibung des Anforderungsprofils an die Feuerwehr in den Bereichen Brandschutz, technische Hilfsleistung und Katastrophenschutz werden Struktur- und Leistungsdaten der Feuerwehr Münster dargestellt. Kern des Brandschutzbedarfsplanes ist die Darstellung der Leistungsfähigkeit der Feuerwehr Münster anhand der Qualitätskriterien "Hilfsfrist", "Funktionsstärke" und "Erreichungsgrad".
Brandschutzbedarfsplan zum Download (PDF, 15 MB)


 

Zusatzinfos

Kontakt

Feuerwehr Münster
York-Ring 25
48159 Münster

Telefon: 02 51/20 25-0
Fax: 02 51/20 25-80 10

Funkkanal: 471 G/U