Stadt Münster: Jobcenter - Anträge

Seiteninhalt

Leistungen für Bildung und Teilhabe

Anträge

Die Leistungen müssen beantragt werden. Einmal eingereicht, gilt der Antrag genauso lange wie der Bescheid über Arbeitslosengeld 2, Sozialhilfe, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeld oder Kinderzuschlag, meistens also zwischen 6 und 12 Monaten. Anschließend muss der Antrag jeweils neu gestellt werden.

Mit dem Antrag können alle Leistungen für Bildung und Teilhabe zugleich beantragt werden. Nur für Ausflüge und Klassenfahrten, Lernförderung und Fahrtkosten muss noch ein Zusatzbogen ausgefüllt werden.

Formulare gibt es im Jobcenter oder hier zum Ausdrucken:


Für die Antragstellung und Bearbeitung der Anträge ist das Jobcenter Münster zuständig.

 

Zusatzinfos

Jobcenter Münster

Hotline 02 51/4 92-92 92

Erreichbarkeit: 
Montag, Dienstag 8-12.30 Uhr, 14-16 Uhr
Mittwoch 8-12.30 Uhr
Donnerstag 8-12.30 Uhr, 14-18 Uhr
Freitag 8-12 Uhr

BildungundTeilhabe(at)stadt-muenster.de


JobZENTRALE

Täglich aktuelle jobNEWS mit Arbeits- und Ausbildungsstellen in Münster und der Umgebung:
jobzentrale-muenster.de