Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Amtliche Basiskarte

Seiteninhalt

Kartographie

Amtliche Basiskarte (ABK)

Farbiger Ausschnitt der ABK der Innenstadt

Farbiger Ausschnitt der ABK der Innenstadt

Die ABK löst die Deutsche Grundkarte (DGK5) ab. Die Karte wird für die Nutzung im Maßstabsbereich zwischen 1:2.500 und 1:10.000 erstellt und ist das  Bindeglied zwischen der großmaßstäbigen Liegenschaftskarte und den topographischen Landeskarten beziehungsweise dem Stadtplan.

Mit dem Aufbau der ABK wurde bei der Stadt Münster 2013 begonnen. Bis Ende 2019 wird die ABK für das ganze Stadtgebiet Münsters mit einer Aktualität von drei Jahren vorliegen.

Basis für die ABK ist das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS). Die ABK wird unmittelbar aus den Daten des Liegenschaftskatasters abgeleitet und um wesentliche topografische Daten ergänzt. Inhalte der Karte sind unter anderem Eigentumsgrenzen, Gebäude, Gebäudenutzung, Straßen und Wege, Gewässer, Bodennutzung, Geländeformen und Beschriftungen.

Die blattschnittfreie Führung der ABK ermöglicht die uneingeschränkte Erzeugung von Kartenauszügen für beliebige Positionen innerhalb des Stadtgebietes.

Sie erhalten die ABK als Ausdruck oder als PDF- beziehungsweise Rasterdatei.




 

Zusatzinfos

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
  katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Michael Schröder
Tel. 02 51/4 92-62 22 SchroederM(at)stadt-muenster.de