Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Adolfstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Adolfstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Mauritz-West
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1896   20.10.1896
Amtsblatt   —   —

Adolf, *um 1185 als jüngster Sohn des Grafen Simon von Tecklenburg (Westfalen), †30.06.1224, Bischof von Osnabrück, Heiliger.

Adolf wurde früh Kanonikus am Kölner Dom, dann Mönch im Zisterzienserkloster Kamp bei Rheinberg in der Rheinprovinz und Ende 1216 zum Bischof von Osnabrück gewählt. Papst Honorius III. bestätigte die Wahl nicht, sondern befahl eine Neuwahl, die wiederum auf Adolf fiel. Er wurde am 24.09.1217 geweiht. Seine Bedeutung liegt auf dem Gebiet der kirchlichen Reformtätigkeit.
Quelle: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon www.bautz.de/bbkl


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de