Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Am Kalthof

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Am Kalthof

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Nienberge
Lage  im Stadtplan

Entstehung   vor 1975 Ni   —
Amtsblatt   —   —

Der Straßenname bezieht sich auf einen früheren Hof, der von den Bewohnern aufgegeben, verlassen wurde und kalt geworden ist.
Quelle: Gunter Müller in einem Vortrag bei den 31. Niederdeutschen Heimattagen in Münster am 30.09.2009 in der Stadtbücherei in Münster.

Am Kalthof weist hin auf den alten Schulzenhof to Koldenhove, der 1875 durch Lambert von Schonebeck, der ihn durch Heirat erworben hatte, in einzelnen Teilen verkauft wurde, nachdem der Hof im Jahr zuvor abgebrannt war.
Quelle: Karl Moritz, Straßen-, Wege- und Stiegennamen in Nienberge - Ihre Entstehung und Deutung - in: Heimatblatt für Nienberge, Nr. 6 - 1991, herausgegeben vom Heimatverein Nienberge e. V.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de