Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Elise-Rüdiger-Weg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Elise-Rüdiger-Weg

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Rumphorst
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2001   03.04.2001
Amtsblatt   9/2001   Seite 75

Elise Rüdiger, geborene von Hohenhausen, *07.03.1812 in Eschwege, †31.01.1899 in Berlin, Schriftstellerin.

Elise Rüdiger zog mit 21 Jahren nach Münster. Sie kam 1837 in Kontakt mit Annette von Droste-Hülshoff und ihrem literarischen Kreis. Als Freundin und enge Vertraute der Droste pflegte sie einen umfangreichen Briefwechsel mit ihr, den die Droste ein Jahr vor ihrem Tod verbrannte. Elise Rüdiger, der Rezensionen und biografische Episoden besonders lagen, verfasste die Bücher Berühmte Liebespaare (1870-1884) und Schöne Geister, schöne Seelen (1873). 1862 ging Elise Rüdiger, die noch vor dem Tod ihres Mannes wieder ihren Mädchennamen Elise von Hohenhausen angenommen hatte, nach Berlin zurück. Das lang gehegte Vorhaben einer Droste-Biographie blieb unrealisiert.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000

Im Haus Rothenburg Nr. 29 wohnte seit 1827 der Oberregierungsrat Karl Friedrich Rüdiger mit seiner Gattin Elise, geb. Freiin von Hohenhausen, die Freundin der Annette von Droste Hülshoff war.
Quelle: Ludwig Humborg, Historischer Bummel durch Münsters Altstadt-Straßen, Münster 1973, Seite 38


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de