Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Emmerbachaue

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Emmerbachaue

Stadtbezirk   Münster-Hiltrup
Statistischer Bezirk   Amelsbüren
Lage  im Stadtplan

Entstehung   2019   19.09.2019
Amtsblatt   —   —

Benannt nach dem Emmerbach, der knapp 500 Meter nördlich von hier fließt.

Der Emmerbach unterquert zwei Mal den Dortmund-Ems-Kanal in der Nähe der Hiltruper Kanalinsel. Südlich von Angelmodde mündet der Emmerbach in die Werse. Der Emmerbach hatte früher den Namen Sonneborn.
Der Straßenname in Hiltrup:  Am Sonneborn.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000

 

Es gibt 21 Straßennamen in Münster, die auf benachbarte Bäche hinweisen. Es sind
Am Emmerbach, Am Getterbach, Am Gievenbach, Am Graelbach, Am Hornbach, Am Juffernbach, Am Kleibach, Am Lütkebach, Am Meckelbach, Am Sandbach,
10
Am Sonneborn, Bönnebach, Edelbach, Emmerbachaue, Flothbach, Hagelbachstiege, Honebachaue, Hunnebeckweg, Kreuzbach, Lammerbach,
20
und Wöstebach.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de