Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Frankenweg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Frankenweg

Stadtbezirk   Münster-Südost
Statistischer Bezirk   Gremmendorf-West
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1995   02.05.1995
Amtsblatt   —   —

Die Franken waren ein germanischer Volksstamm, der im 5. Jahrhundert das Ende des Römischen Reiches herbeiführte. Sie bauten eine dauerhafte Herrschaftsordnung auf, die germanische und römische Elemente in sich aufnahm. In wechselvoller Geschichte dehnte sich ihr Reich zu Beginn des 9. Jahrhunderts von Atlantischen Ozean bis zu den Slaven und von der Nordsee bis über die Alpen und Pyrenäen aus.
Quelle: Beschlussvorlage 447/1995

Im Stadtgebiet sind fünf Straßen nach germanischen Stämmen benannt. Es sind der Angelsachsenweg, Cheruskerring, Frankenweg, Friesenring und Keltenweg.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de