Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Franz-Hitze-Straße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Franz-Hitze-Straße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Geist
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1927   12.07.1927
Amtsblatt   —   —

Benannt nach Dr. theol. h.c. Franz Hitze, *16.03.1851, †20.07.1921, kath. Priester, Professor für Christliche Gesellschaftslehre, Mitglied des Reichtages, Sozialreformer.

Der Altmeister deutscher Sozialpolitik erkannte schon früh, dass es notwendig ist, dem rücksichtslosen Gewinnstreben der Wirtschaft mit bindenden Sozialpflichten Schranken zu setzen. Gemeinsam mit Ludwig Windhorst gründete Franz Hitze 1890 den Volksverein für das katholische Deutschland, der im politischen Leben der Jahrhundertwende eine wichtige Rolle spielte. Seit 1893 lehrte Hitze als Professor für Christliche Geschichtswissenschaft an der Akademie Münster. Seit 1884 war er auch Mitglied des Reichstages in Berlin, wo er wesentlich an der Sozialgesetzgebung mitgearbeitet hat. In Münster trägt das Franz-Hitze-Haus am Kardinal-von-Galen-Ring den Namen des bedeutenden Reformers. In diesem Haus werden, ganz im Sinne Franz Hitzes, Seminare und Vorträge mit geistig und sozial relevanten Themen unserer Zeit angeboten.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de