Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Friesenring

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Friesenring

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Kreuz Uppenberg
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1930   25.08.1930
Amtsblatt   —   —

Benannt nach dem westgermanischen Stamm der Friesen, die zwischen Rheinmündung und Weser siedelten.

Das Gebiet westlich der Ems (Friesland) fiel 1524 an die habsburgischen Niederlande. Ostfriesland blieb als Reichsgrafschaft (später Fürstentum) bis 1744 selbständig und kam dann zu Preußen.

Im Stadtgebiet sind fünf Straßen nach germanischen Stämmen benannt. Es sind der Angelsachsenweg, Cheruskerring, Frankenweg, Friesenring und der Keltenweg.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de