Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Havixbecker Straße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Havixbecker Straße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Roxel
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1958   —
Amtsblatt   —   —

Foto von einem Habicht auf dem Brunnen in Havixbeck

vergrößernDie Bronze-Skulptur eines Habichts am Wasser. Der Brunnen steht auf dem Marktplatz in Havixbeck.

Straßennamen können Wegweiser sein. Die Straße führt nach Havixbeck.

In dem Ortsnamen Havixbeck hat das Wort Havix die Bedeutung von Habicht. Der Habicht war früher in Westfalen sehr verbreitet. Deshalb kommt sein Name in Flurnamen, Städtenamen, Familiennamen und Straßennamen vor. In Münster sind es die Straßennamen Habichtshöhe, Habichtsweg, Hafkhorst, Havichhorster-Mühle, Havichhorststraße, Havixbecker Straße, Havixburgweg.

 
  • Mehr zum Thema: Habicht in Wikipedia.

 

Weit war der Weg nach Havixbeck
Welten lagen um 1850 zwischen den Kirchspielen, Dörfern und Bauerschaften des Münsterlandes. Schon eine Fahrt von Roxel ins benachbarte Havixbeck konnte zum Abenteuer werden, wie der Roxeler Bauer Philipp Richter um 1850 beschrieb: 'Der Weg aus dem Dorf Roxel nach Havixbeck zu war an vielen Stellen ein schmaler, fast ein einspuriger Morastweg, wo bei anhaltendem nassen Wetter die Räder der Fuhrwerke bis an die Mitte der Speichen durch den Schlammgang schleppend durchgingen. Blieben die Pferde stehen, war es Zufall, wenn selbe den Wagen wieder loszogen. Es blieb dann weiter kein Rat, als die Fracht, Holz oder Dünger oder andere Frachtladung, auf dem Wagen umzupacken und hinzulegen an die Plätze, wo die Räder nicht so sehr versunken waren. Wenn dies geschehen war, dann wurde das versunkene Rad von Hindernissen befreit, so gut es ging.'
Bei solchen Verhältnissen wird die halb staunende, halb klagende Bemerkung Annette von Droste-Hülshoffs verständlich. Kaum hatte die Schriftstellerin, aus dem Kirchspiel Roxel stammend und 1797 auf Schloss Hülshoff geboren, das Rüschhaus im benachbarten Kirchspiel Nienberge bezogen, da fühlte sie sich geradezu abgeschnitten von ihrer alten Heimat: 'Es ist ungeheuer welchen Unterschied ein anderes Kirchspiel macht - als ob man gleich zehn Stunden weiter wär! Die Leute in Roxel sterben und sind halbe Jahre lang begraben, ohne daß wir hier etwas davon ahnden.'
Quelle: Stadtarchiv Münster, Im Wandel der Zeit - 1200 Jahre Münster, Zwolle 2000, Seite 333

Die Straße hieß vor 1975 Münsterstraße.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de