Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Hensenstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Hensenstraße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Gievenbeck
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1979   12.12.1979
Amtsblatt   24/1980   19.09.1980

Benannt nach Alfred Hensen, (1869-1931), Architekt.

Alfred Hensen, *25.05.1869 Osnabrück, †21.07.1931 Münster, Architekt.
Kaum ein Architekt nach Johann Conrad Schlaun hat das Bild der Stadt Münster so entscheidend und nachhaltig geprägt wie der Regierungsbaumeister Alfred Hensen. Hensen wurde als Sohn des Dombaumeisters Bernhard Hensen in Osnabrück geboren. Er studierte an den Technischen Hochschulen in Hannover und Berlin. Nach Abschluss des Studiums und zahlreichen Studienaufenthalten im Ausland kehrte Hensen in seine Heimatstadt Osnabrück zurück. 1901 wurde ihm der Bau des neuen Stadtverwaltungsgebäudes in Münster angetragen. Das Gebäude, von dem heute nur noch der Turm vorhanden ist, entstand an der Ecke Klemensstraße/Ludgeristraße. Dank seiner einfühlsamen Einbettung in das historische Stadtbild wurde das Bauwerk seinerzeit sehr gerühmt und verschaffte dem Architekten weitere Aufträge. Hensen nahm in vielen seiner Bauten die alte, in Vergessenheit geratene Tradition der Schlaunschen Bauweise, einer Kombination aus Ziegelstein und Baumberger Sandstein, wieder auf.
Wichtige Bauwerke Hensens im Stadtbild des heutigen Münster sind: die Häuser Nr. 1-5 am Lambertikirchplatz, die den Krieg weitgehend unbeschadet überstanden haben, das Verlagsgebäude Aschendorff am Bremer Platz, der Rosenhof an der Rosenstraße, die alte Universitäts-Kinderklinik in der Robert-Koch-Straße und zahlreiche Wohnhausbauten. Leider sind einige wichtige Bauten in der Innenstadt im Kriege vernichtet worden oder wurden, wie das Gebäude der Stadtkasse an der Klemensstraße, in der Nachkriegszeit abgerissen.
Quelle: Detlef Fischer, Münster von A bis Z, Münster 2000

In Münster gibt es 13 Straßennamen aus dem Themenbereich Architekten, Baumeister und Geodäten. Es sind die
Alerdinckstraße, Bentelerstraße, Gropiusstraße, Hanemannstraße, Hensenstraße, Hertelstraße, Pictoriusstraße, Schinkelstraße, Schlaunstraße, Stübbenstraße, Vagedesweg, Von-Corfey-Straße, Von-Manger-Straße.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de