Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Lohmannweg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Lohmannweg

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Nienberge
Lage  im Stadtplan

Entstehung   vor 1975 Ni   —
Amtsblatt   —   —

Jungen Datums ist im Hinblick auf den Namensgeber der Lohmannweg. Um 1900 kaufte ein Stellmacher Lohmann aus Häger ca. 20 Morgen in der Dorfbauerschaft und baute darauf sein Haus. Durch seine Ländereien ging ein Interessentenweg, der von Schulkindern und Kirchgängern benutzt wurde. Er verlief von Große Lordemann an Feldmann vorbei bis Beuker, ungefähr parallel zur heutigen Hülshoffstraße und wurde von den Bewohnern Lohmannweg genannt.
Quelle: Karl Moritz, Straßen-, Wege- und Stiegennamen in Nienberge - Ihre Entstehung und Deutung - in: Heimatblatt für Nienberge, Nr. 6 - 1991, herausgegeben vom Heimatverein Nienberge e. V.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de