Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Offenbergstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Offenbergstraße

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Pluggendorf
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1952   28.07.1952
Amtsblatt   —   —

Benannt nach Caspar Offenberg, (1809-1878), von 1856 bis 1878 Bürgermeister.

Der vierte Oberbürgermeister von Münster, Caspar Offenberg, entstammte einer seit Jahrhunderten in Münster ansässigen und angesehenen Familie. Er wurde am 4.02.1809 geboren. Nach Absolvierung des Paulinums (30.08.1826) studierte er in Bonn und Berlin Rechtswissenschaften, wurde 1829 Auskultator beim Land- und Stadtgericht Münster und am 10.11.1834 Oberlandesgerichtsassessor. Seiner Amtszeit als Gerichtskommissar in Beckum folgte am 25.02.1840 seine Beförderung zum Direktor des Stadt- und Landgerichts Ahlen und nach dessen Aufhebung am 12.06.1949 seine Ernennung zum Zweiten Direktor des Kreisgerichts Warendorf. Am 28. Oktober des gleichen Jahres an das Kriegsgericht zu Münster berufen, wurde er am 8 Juni 1851 Mitglied der städtischen Armenkommission und nach dem Ausscheiden aus dem Justizdienst am 8.02.1856 zum Ersten Bürgermeister der Stadt Münster gewählt, am 25. September desselben Jahres auf Lebenszeit ins Preußische Herrenhaus berufen, später unter Verleihung der goldenen Amtskette zum Oberbürgermeister ernannt und mit dem Roten Adlerorden und dem Kronenorden IV. Klasse ausgezeichnet. Im Jahre 1869 durch die Verleihung des Titels Geheimer Regierungsrat geehrt. Während der Zeit seiner Amtsführung wurden der prächtige Rathausaal und manche Neuerungen geschaffen, wie denn auch Offenberg ein Feind aller Rückständigkeit, ein Freund des Fortschritts und der Verbesserungen war. In der Zeit seiner Amtsführung brach in Münster der unheilvolle Kulturkampf aus; aber Offenberg verstand es mit feinem Taktgefühl und durch seine kluge, maßvolle Zurückhaltung, manches Unheil von der Stadt abzuwenden. Als er nach 23jähriger Amtsführung am 3.03.1875 starb, konnte der Nachruf des Magistrats feststellen: Er war ein braver Mann im vollsten Sinne des Wortes, ohne Falsch, der überall Freunde, aber keinen Feind hatte.
Quelle: Westfälische Nachrichten vom 01.07.1952


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de