Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Osterhoffstraße

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Osterhoffstraße

Stadtbezirk   Münster-West
Statistischer Bezirk   Nienberge
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1974   —
Amtsblatt   —   —

Die Osterhoffstraße und der Sessendrupweg erinnern an die alten Höfe Schulze Osterhoff und Sessinctorp. Man hätte beide Straßennamen in der Bauerschaft lassen sollen, anstatt sie in den Dorfkern zu verlegen, wohin sie nicht gehören.
Quelle: Karl Moritz, Straßen-, Wege- und Stiegennamen in Nienberge - Ihre Entstehung und Deutung - in: Heimatblatt für Nienberge, Nr. 6 - 1991, herausgegeben vom Heimatverein Nienberge e. V.

Benannt nach dem Osterhoffschen Gräftenhof (1720), bis 1935 im Besitz der Familie Schule Osterhoff. Der Hof wurde in das Mühlenhof-Freilichtmuseum umgesetzt.
Quelle: Adressbuch der Stadt Münster 1999/2000, Münster 1999

Die Straße hieß vor 1975 Overbergstraße.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de