Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Schnorrenburg

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Schnorrenburg

Stadtbezirk   Münster-Mitte
Statistischer Bezirk   Rumphorst
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1928   16.09.1929
Amtsblatt   9/2000   Seite 53

Im Jahre 1928 erhielt dieser Straßenzug seinen Namen nach dem Hofe Schnorrenburg. Der Name, dessen Entstehung unbekannt ist, taucht im 18. Jahrhundert auf. Der so genannte Kotten kann kaum viel älter sein. In den Schatzungsregistern des 17. Jahrhunderts (1664) fehlt der Name noch.
Quelle: Wilhelm Kohl in: Münstersche Zeitung, 06.05.1958


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de