Stadt Münster: Vermessungs- und Katasteramt - Straßenname: Silberbrink

Seiteninhalt

Straßennamen in Münster

Bedeutungen und Hintergründe


nächster
vorheriger

Silberbrink

Stadtbezirk   Münster-Südost
Statistischer Bezirk   Wolbeck
Lage  im Stadtplan

Entstehung   1979   05.09.1979
Amtsblatt   24/1980   19.09.1980

Silberbrink ist ein in dieser Gegend überlieferter Flurname.

Brink ist die Bezeichnung für grasbewachsenes, unfruchtbares Land.

  • Mehr zum Thema Brink in Wikipedia.

'brink', 'brinke', Randbereich einer Siedlung. (...)
'brinksitter', Hausbesitzer ohne Land, allenfalls mit Garten, wohnen ( 'sitzend') am Rande ( 'am Brink') des Hausstättengeländes eines Hofes, einer Hufe, meist als Tagelöhner abhängig von dem Besitzer des Grundstücks. (...)
Quelle: Leopold Schütte , Wörter und Sachen aus Westfalen - 800 bis 1800, hrsg. vom Landesarchiv NRW, Duisburg 2014


Gehört zum Thema:


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Vermessungs- und
Katasteramt

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Tel. 02 51/4 92-62 01
Fax 02 51/4 92-77 55
 
katasteramt(at)stadt-muenster.de



Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr
Donnerstag: 8 - 18 Uhr
Freitag: 8 - 13 Uhr


Weitere Informationen:

Bernhard Zimmermann
Tel. 02 51/ 4 92-62 42
ZimmermannBernhard(at)stadt-muenster.de