Stadt Münster: Sozialamt - Startseite

Seiteninhalt

Angebote des Sozialamts

Foto

Das Gebäude an der Hafenstraße

Schwerpunkt der Aufgaben des Sozialamts ist die Sozialhilfe. Dazu gehören die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, die Menschen mit zu geringem Einkommen dauerhaft unterstützt, außerdem die Hilfe zum Lebensunterhalt, wenn jemand vorübergehend erwerbsgemindert ist und die Lebenshaltungskosten in dieser Zeit nicht selbst aufbringen kann.
Die Sozialhilfe umfasst außerdem Leistungen, die schwierige soziale oder gesundheitliche Lebenssituationen überwinden, wenigstens aber bewältigen helfen sollen. Beispiele sind die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen und die Hilfe zur Pflege.
Zu den Aufgaben des Sozialamts gehören auch das Feststellungsverfahren nach dem Schwerbehindertenrecht, die Ausstellung von Schwerbehindertenausweisen und BAföG-Leistungen für Schülerinnen und Schüler.

Darüber hinaus ist das Sozialamt Ansprechpartner für Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Wohnungsproblemen, Flüchtlinge, Frauen in Gewaltsituationen, ausländische Vereine, Menschen mit Behinderung, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen, Heimbewohnerinnen und –bewohner.


Aktuell:

Foto

Flüchtlinge in Übergangseinrichtungen: Zahlen und Fakten

Wie wohnen geflüchtete Menschen in den Übergangseinrichtungen? Warum werden Einrichtungen geschlossen? Wie geht die Stadtverwaltung dabei vor? Das wird zurzeit in Münster diskutiert. Das Sozialamt nennt Zahlen, erläutert die Situation und die Zusammenhänge:
Die Unterbringung geflüchteter Menschen in Münster (PDF, 18 KB)


 

Zusatzinfos

Kontakt

Sozialamt
Hafenstraße 8
48153 Münster
Postanschrift: 48127 Münster

Tel. 02 51/4 92-50 01
Fax 02 51/4 92-79 16



Sprechzeiten

Montag, Dienstag 8 bis 16 Uhr
Mittwoch 8 bis 12 Uhr
Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12 Uhr

Das Kundenzentrum im Erdgeschoss ist die zentrale Anlaufstelle des Sozialamtes für Bürgerinnen und Bürger, die eine Information, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen oder einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch benötigen.