Stadt Münster: Verkehrsplanung - mit Bus und Bahn

Seiteninhalt

In Münster unterwegs mit Bus und Bahn

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mit Bus und Bahn hat einen hohen Stellenwert bei der aktuellen und langfristigen Verkehrsplanung der Stadt Münster. Zusammen mit dem Fußgängerverkehr und Radverkehr bildet der ÖPNV eine wichtige Säule in Münsters starkem Umweltverbund. Dieser weist mit 71 % aller durchgeführten Wege und Fahrten – natürlich auch dank des in Münster traditionell hohen Radverkehrs – deutschlandweit einen Spitzenwert auf.

Ziel der Nahverkehrsplanung ist es, die Position des ÖPNV als umweltverträgliches Verkehrsmittel und als Bestandteil des Umweltverbundes zu sichern und auszubauen. Dies geschieht auch in Münster vor dem Hintergrund eines zunehmend schwierigen finanziellen Umfeldes.

Moderner Triebwagen mit WLE-Schriftzug

Bürgerinformation zur WLE-Strecke

Am 15. Mai hatte die Stadt Münster eingeladen, um über die Fortschreibung des 3. Nahverkehrsplans zu informieren. Im Mittelpunkt des Abends stand die Reaktivierung der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE). Vorträge und eine begleitende Ausstellung erläuterten den aktuellen Stand, außerdem bot der Abend Gelegenheit, Fragen zum Projekt zu stellen.
Die Dokumentation der Veranstaltung, die Vorträge und die Fragen und Antworten gibt es jetzt zum Nachlesen. Informationen zum WLE-Projekt


Fahrplanauskunft

Sie brauchen eine Bus- oder Bahnverbindung? Auskunft zu den Bussen und Bahnen in Münster und im Münsterland erhalten Sie telefonisch bei der "Schlauen Nummer für Bus&Bahn" 01806 50 40 30 (20 Cent pro Verbindung im deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Verbindung im Mobilfunknetz) oder bei der Online-Fahrplanauskunft der Stadtwerke Münster


 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Verkehrsplanung
Telefon: 02 51/4 92-61 01
Fax: 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ampel-Hotline
Anregungen, Störungsmeldungen:
02 51/4 92-61 66