Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung

Coronavirus: Informationen zu unseren Dienstleistungen

Das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung hält sein Dienstleistungsangebot so weit wie möglich aufrecht.
Zu Ihrem eigenen Schutz und zur Vermeidung einer Ansteckung verzichten wir aktuell und bis auf Weiteres überwiegend auf den persönlichen Kundenkontakt.
Nur in zwingend erforderlichen Angelegenheiten und nach telefonischer Absprache mit den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Beratungstermine vereinbart werden.

Nutzen Sie die am Dienstgebäude "Bahnhofstraße 8-10" angebrachten Briefkästen zur schnellen Abgabe von Unterlagen. Die Briefkästen werden täglich geleert.
Telefonisch erreichen Sie das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung unter der Rufnummer 4 92–64 02.
Ihre Anliegen können Sie schriftlich – auch per E-Mail – erledigen: wohnungsamt@stadt-muenster.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 


Unser Service

Wir fördern Ihre Wohnbaumaßnahme im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften mit dem Geld des Landes Nordrhein-Westfalen und mit städtischen Mitteln.

Wir helfen Ihnen, wenn Sie Wohngeld oder Bezugsgenehmigungen wie z. B. die Wohnberechtigungsbescheinigung benötigen. Wenn die rechtlichen Voraussetzungen stimmen, zahlen wir das Wohngeld an Sie aus beziehungsweise erhalten Sie von uns die notwendigen Bescheinigungen.

Wir vermitteln Ihnen preiswerten Wohnraum. Wenn Sie im Alter noch einmal umziehen wollen oder wenn Sie aufgrund einer Behinderung eine neue Wohnung suchen, unterstützen wir Sie durch Information und Beratung. In Einzelfällen haben wir auch die Möglichkeit, Ihnen organisatorisch und finanziell zur Seite zu stehen.

Wir möchten, dass Ihnen in Münster ein ausreichender Bestand an kostengünstigen Wohnungen zur Verfügung steht. Deshalb unterstützen wir Vermieter, geeignete Mieter für ihren Wohnraum zu finden. Dabei ist uns wichtig, dass der vorhandene Wohnraum

  • pfleglich behandelt,
  • seinem Zweck entsprechend genutzt und
  • nicht überteuert vermietet wird.

Damit Sie auch langfristig gut in Münster wohnen können, behalten wir die Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt für Sie im Auge. Mit einem Mix aus einzelnen Projekten und einer übergreifenden Planung wollen wir auch zukünftig ein ausreichendes und preiswertes Wohnungsangebot sichern.

Neuer Mietspiegel für Münster

Zum 1. April 2021 wurde ein neuer Mietspiegel veröffentlicht. Der Mietspiegel gibt Auskunft über die Mietpreisentwicklung im frei finanzierten Wohnungsmarkt. Er wird im Abstand von zwei Jahren an die Marktentwicklung angepasst und jeweils nach vier Jahren neu erstellt. Grundlage für die Neuerstellung ist die wissenschaftliche Auswertung nach Durchführung einer Umfrage bei 18.000 Vermietern und Mietern. Als so genannter „qualifizierter Mietspiegel“ wurde auch die Neuauflage wieder im Arbeitskreis Mietspiegel von den Interessenvertretern der Vermieter und der Mieter anerkannt und stellt somit die zentrale Orientierungshilfe für Mieten dar. Er gilt für frei finanzierte Wohnungen und gibt Auskunft über die durchschnittliche ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnraum von 20 bis 160 qm. Mieterinnen und Mieter zahlen in Münster derzeit im Durchschnitt 8,55 Euro pro Quadratmeter für frei finanzierte Wohnungen. Vor vier Jahren lag die Durchschnittsnettomiete noch bei 7,25 Euro pro Quadratmeter. Sie ist seither also um 17,93 Prozent und damit im Schnitt um 4,48 Prozent pro Jahr gestiegen.



Kontakt

Amt für Wohnungswesen
und Quartiersentwicklung

Bahnhofstraße 8-10, 48143 Münster
Postanschrift: 48127 Münster

Tel. 02 51/ 4 92-64 02
Fax 02 51/ 4 92-77 33
wohnungsamt@stadt-muenster.de

Telefonische Auskünfte

Montag bis Mittwoch: 8 bis 16 Uhr
Donnerstag: 8 bis 18 Uhr
Freitag von 8 bis 13 Uhr