Stadt Münster: International - Fördermöglichkeiten

Seiteninhalt

Fördermöglichkeiten

Finanzielle Förderung von Begegnungen und Projekten mit den Partnerstädten

"Ohne Moos nichts los"? Damit eine Jugendbegegnung oder ein Seminar mit Partnern aus den Partnerstädten nicht an der Finanzierung scheitert, fördert die Stadt Münster diese Aktionen mit ihren Partnerstädten und den befreundeten Städten mit einer eigens dafür jährlich bereitgestellten Summe.

Ziel der finanziellen Unterstützung ist, durch Begegnungen und Projekte die Beziehungen zu festigen, weiter auszubauen und das bürgerschaftliche Engagement zu stärken. Das Büro für Internationales im Amt für Bürger- und Ratsservice berät bei der Entwicklung und Planung von Begegnungen und Projekten und ist bei der Antragstellung und Kontaktaufnahme gerne behilflich.

Die geltenden Richtlinien beschreiben die Fördermöglichkeiten im Detail.

Finanzielle Förderung von europäischen oder sonstigen internationalen Projekten

Viele Projektideen können heutzutage nur noch dank einer Komplementärförderung umgesetzt werden. Die Stadt Münster ist sich bewusst, dass der Dschungel an möglichen Förderquellen unübersichtlich ist.

Daher bietet das Büro für Internationales, Europa und Städtepartnerschaften gerne eine umfassende Beratung an. Diese Beratung bezieht kommunale, landes- und bundesweite Förderprogramme und auch einige der europäischen Förderprogramme ein. Die Hilfestellung des Büros Internationales reicht von der Antragstellung bis zur Abrechnung.

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Christiane Lösel
Telefon 02 51/4 92-33 25