Stadt Münster: Amt für Kinder, Jugendliche und Familien - Startseite

Seiteninhalt

begleiten - fördern - schützen

...unter diesen Stichworten stellt sich Ihnen das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien vor.

Die Ziele, Aufgaben und Serviceleistungen der rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind umfangreich - von der Prävention über die verlässliche Kindertagesbetreuung bis zur Chancengleichheit und Integration benachteiligter Kinder.

Kinder und Jugendliche stark machen, Familien gewünschte und notwendige Serviceeinrichtungen anbieten - das ist die beste Investition in Münsters Zukunft, damit Kinder, Jugendliche und Familien sich in Münster wohl fühlen.

Aktuelles

Making-of der Vortragsaufzeichnung

Vortrag "Achtung Pubertät! - Was ist bloß mit unseren Kindern los?"

Die vom Jugendinformations- und bildungszentrum (Jib) organisierte Vortragsreihe wird in diesem Jahr aufgezeichnet. Aktuell ist ab sofort der Vortrag "Achtung Pubertät! - Was ist bloß mit unseren Kindern los?" von Peter Köster aus Köln auf dem YouTube-Kanal des Jib dauerhaft abrufbar.
Wir wünschen einen interessanten Vortrag.
Zum YouTube-Kanal-des Jib


Logo mit Schriftzug

Jugendstiftung Wohn + Stadtbau unterstützt Projekte

Mit dem Grundgedanken, Kindern und Jugendlichen in Notlagen zu helfen, aber auch durch Präventivmaßnahmen schon frühzeitig in die Hilfe einzusteigen, unterstützt die Jugendstiftung Wohn + Stadtbau in jedem Jahr Projekte, die über den Rahmen gesetzlicher Pflichtleistungen hinausgehen und/oder für die keine oder keine ausreichende Förderung aus öffentlichen Mitteln möglich ist. Sie richtet sich an öffentliche Institutionen, freie Träger und Vereine. Anträge für eine Finanzierung für das Jahr 2021 können bis zum 31. Januar 2021 gestellt werden. Weitergehende Infos über aktuelle Förderschwerpunkte, das Antragsverfahren sowie Förderkriterien und vieles mehr: www.jugendstiftung-wohnstadtbau.de



Flyer: Von der Hebamme bis zum Kita-Navigator

Flyer "Von der Hebamme bis zum Kita-Navigator"

Das Familienbüro und die Schwangerschaftsberatung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien haben gemeinsam einen neuen Flyer erstellt. "Von der Hebamme bis zum Kita-Navigator" bietet werdenden Eltern eine gute Übersicht, was zu welchem Zeitpunkt zu erledigen ist und benennt wichtige Anlaufstellen in Münster.

Sie erhalten den Flyer während der Öffnungszeiten montags bis freitags 9 bis 12 Uhr und donnerstags 14.30 bis 18 Uhr im Familienbüro, Junkerstraße 1 (Tel. 02 51/4 92-51 08). Zum Flyer "Von der Hebamme bis zum Kita-Navigator" (PDF, 154 KB)


Kita-Jahresbericht 2020 liegt vor

Die Nachfrage nach Kindertagesbetreuungsplätzen ist in Münster nach wie vor hoch. „Münster wächst weiter. Seit 2011 sind 3640 neue Plätze geschaffen worden. Noch einmal mindestens 3818 weitere Plätze für Kinder von 0 bis 6 Jahren sind für die kommenden Jahre bereits in Planung“, erläutert Oberbürgermeister Markus Lewe die Situation der Kinderbetreuung in Münster.



Präventionskonferenz 2020 abgesagt

Seit 2012 richtet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien im zweijährigen Rhythmus die Münsteraner Präventionskonferenz aus. Die Zusammenarbeit und Vernetzung möglichst vieler Akteure, deren Schnittmenge der präventive Auftrag ist, wird auf diesem Wege gefördert und unterstützt.
Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie muss die für den 11. November geplante Präventionskonferenz zum Thema "Jugend- und Gesundheitshilfe - zwei Systeme nähern sich an" leider abgesagt werden.
Der Focus der Konferenz liegt auf der Informationsvermittlung und dem Austausch der Fachkräfte, die vor Ort in den genannten Bereichen tätig sind. Da weder Raum noch Möglichkeiten bestehen, um die notwendigen Sicherheitsstandards einzuhalten, kann die Veranstaltung in diesem Jahr leider nicht stattfinden.


Kinder- und Jugendhilfereport 2019 erschienen

Der Kinder- und Jugendhilfereport 2019 des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien ist erschienen. Damit liegt ein guter Überblick über die wesentlichen Aufgaben und Leistungen der städtischen Kinder- und Jugendhilfe des vergangenen Jahres sowohl für die breite Öffentlichkeit als auch für interessierte Fachleute vor. Zum Kinder- und Jugendhilfereport 2019



Corona: Eingeschränkter Publikumsverkehr im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien

Von den umfassenden Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie sind auch die Dienststellen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien mit Publikumsverkehr betroffen. Sie können diese Dienststellen derzeit nicht wie gewohnt besuchen.
Wir sind aber weiterhin für Sie da!

Alle weiteren Infos zu Kinderbetreuung und Ferienprogramme, Veranstaltungen, Beratung und Unterstützung sowie Kinderschutz finden Sie auf den Seiten unter dem Menüpunkt Corona-Infos


Leitfaden von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr

Der Leitfaden für den Zeitraum von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes ist aktualisiert worden. Er soll werdenden Eltern eine Orientierung für den Weg von der Schwangerschaft bis zur Geburt und danach bis zum dritten Lebensjahr des Kindes geben. Was ist alles zu beachten? Wann muss ich ich kümmern? An wen muss ich mich wenden? Der Leitfaden nennt Adressen und Ansprechpartner und informiert über die Angebote in Münster.
Leitfaden von der Schwangerschaft bis zum 3. Lebensjahr (PDF, 211 KB)


Deckblatt Vortragsreihe 2020

Vortragsreihe 2020 - "Was Kinder heute brauchen!?"

Um Eltern in ihrer wichtigen Erziehungsaufgabe gut zu informieren und sie darin zu stärken, die Lebenswelten ihrer Kinder besser zu begreifen, hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien wieder eine vielseitige Vortragsreihe mit dem Titel "Was Kinder heute brauchen!?" geplant. Von Februar bis Dezember 2020 organisiert das Jib mittlerweile im elften Jahr diese Veranstaltungsreihe. Die Vorträge richten sich gezielt an alle Mütter und Väter in Münster, sind aber auch für pädagogische Fachkräfte und andere Interessierte offen.
Informationen zur Vortragsreihe


Signet des Portals - stilisierter Prinzipalmarkt mit Aasee-Kugeln

kanello.net

Zu Themen wie Familie & Freunde, Lifestyle, Geld & Recht oder Sex, Liebe & Identität informiert das Portal kanello.net. Darüber hinaus lässt sich in einer Karte nach Einrichtungen, Vereinen oder Beratungsstellen in der Nähe suchen.
www.kanello.net


Illustration: Drei gezeichnete Kinderköpfe

Kinderportal der Stadt Münster

Das Kinderportal der Stadt Münster bietet Kindern zwischen sechs und 13 Jahren viele gute Tipps und Adressen zu Themen wie Freizeit, Ferien, Sport und vielem mehr.
www.muenster.de/kinderportal.html


Zeichnung: Junge Frau mit Fahrrad vor dem münsterschen Schloss

Jugendportal der Stadt Münster

Für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 20 Jahren ist das Jugendportal der Stadt Münster eine gute Anlaufstelle. Hier finden sich ganz viele nützliche und interessante Infos und Adressen, Tipps und Orientierungshilfen.
www.muenster.de/jugendportal.html


Erfahrungsbericht der Schwangerschaftsberatungsstellen in Münster

Der aktuelle Erfahrungsbericht "Entwicklungen in der Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung" und der Bericht zum Sonderfonds "Hilfen für Schwangere, Mütter und Kinder zum Schutz des ungeborenen Lebens" der Stadt Münster für die Jahre 2017 und 2018 liegt vor.
Bericht in der Vorlage V/0213/2019


Logo : Schrftzug 'we aupair - sicher in der Welt zuhause'

Gemeinsame Webseite von IN VIA und vij zur Au-pair-Beratung und -Vermittlung

In den letzten Monaten haben alle Kooperationspartner zusammen mit einer Werbeagentur nicht nur Name, Logo und Slogan, sondern auch einen neuen Internetauftritt entwickelt, mit dem mehr potenzielle Au-pairs erreicht werden sollen. Die gemeinsame Internetseite soll gezielt junge Menschen ansprechen und deutlich machen, dass die kirchliche Au-pair-Arbeit im Gegensatz zu kommerziellen (Online-)Agenturen für Sicherheit und kontinuierliche Beratung und Begleitung steht.
Bei Interesse an einem Au-pair-Jahr ist Kerstin Meyer die richtige Ansprechpartnerin: Tel. 02 51/4 92-58 51 oder meyerkerstin@stadt-muenster.de
www.weaupair.de


Private Investoren für Kitas gesucht

Besitzen Sie ein Grundstück oder sind darüber verfügungsberechtigt? Wollen Sie auf diesem Grundstück eine Kindertageseinrichtung erstellen und diese langfristig vermieten?
Die Stadt Münster sucht private Investoren für Kindertageseinrichtungen und informiert über die Möglichkeiten in einer Leistungsbeschreibung (PDF, 51 KB)


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Hafenstraße 30
48153 Münster

Tel. 02 51/4 92-51 01
Fax 02 51/4 92-77 30

Fragen zum Elterngeld:
Tel. 02 51/4 92-55 33


Fragen zum Elternbeitrag für Kindertagesbetreuung:
Tel. 02 51/4 92-58 38


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 8-12 Uhr
Donnerstag auch 14.30-18 Uhr
und nach Vereinbarung


Servicestelle

Öffnungszeiten während der Corona-Pandemie
Montag bis Freitag 8-12 Uhr
Montag bis Mittwoch auch 14-16 Uhr
Donnerstag auch 14-18 Uhr