Stadt Münster: Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung - Wohnungsaufsicht

Seiteninhalt

Wohnungsaufsicht

Das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung nimmt unterschiedliche Aufgaben im Rahmen der Wohnungsaufsicht wahr.

Insbesondere die öffentlich geförderten Wohnungen (Sozialwohnungen) müssen auf die Einhaltung der mit der öffentlichen Förderung verbundenen Mietpreis- und Belegungsbindungen kontrolliert werden.

Aber auch freifinanzierte Wohnungen sind in Münster besonders geschützt. Die Wohnraumschutzsatzung verbietet eine Nutzung von Wohnungen zu anderen als Wohnzwecken ohne besondere wohnungsrechtliche Genehmigung. Auch dürfen Wohnungen nicht ohne Genehmigung leerstehen gelassen werden.

Entstehen an Wohngebäuden und Wohnungen Missstände, weil notwendige Instandsetzungsarbeiten nicht ausgeführt werden, so kann das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung anordnen, dass solche erheblichen Wohnungsmängel behoben werden.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Wohnungswesen
und Quartiersentwicklung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33, 48155 Münster
Postanschrift: 48127 Münster

Tel. 02 51/ 4 92-64 02
Fax 02 51/ 4 92-77 33
wohnungsamt@stadt-muenster.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 15 bis 18 Uhr
(Achtung: donnerstags keine Öffnungszeit am Vormittag!)

Telefonische Auskünfte

Montag bis Mittwoch: 8 bis 16 Uhr
Donnerstag: 8 bis 18 Uhr
Freitag von 8 bis 13 Uhr

Bitte beachten Sie, dass telefonische Auskünfte während der oben angegebenen Öffnungszeiten nur eingeschränkt gegeben werden können.