Stadt Münster: Zuwanderung - Migrantenselbstorganisationen

Seiteninhalt

Migrantinnen- und Migrantenselbstorganisationen

Die Migrantinnen- und Migrantenselbstorganisationen (MSO) in Münster zeichnen sich durch große Heterogenität aus. Dies spiegelt sich in der Zusammensetzung der Herkunft ihrer Mitglieder, ihrer Ausrichtung und in den von ihnen gestalteten Angeboten wider.

Zur Stärkung der Organisationen in unserer Stadt werden seit 2009 unterschiedliche Maßnahmen durchgeführt. So wurde sowohl der erste Tag der Migrantenselbstorganisationen in 2009 von der Koordinierungsstelle für Migration und Interkulturelle Angelegenheiten organisiert, als auch eine Bestandsaufnahme der Migrantenselbstorganisationen, Glaubensgemeinschaften und interkulturell ausgerichteten Organisationen in Münster und Umgebung durchgeführt. Auf dieser Basis existiert nun seit 2011 eine Datenbank, die alle Organisationen erfasst.

Diese wurde im Jahr 2017 zuletzt und wird voraussichtlich im August 2018 erneut aktualisiert.


 

Zusatzinfos

Kontakt

Ximena Meza Correa-Flock
Tel. 02 51/4 92-70 58