Stadt Münster: Zuwanderung - MSO-Tag

Seiteninhalt

Migrantinnen- und Migrantenselbstorganisationen

Tag der Migrantenselbstorganisationen

Jedes Jahr findet ein Tag der Migrantenselbstorganisationen (MSO) statt, der den Organisationen neben der gewünschten Öffentlichkeit ein Forum bietet, sich zu einem ausgewählten Thema zu positionieren, auszutauschen, und sie in dem Ziel unterstützt, eine verbindliche Kooperation zwischen sich und der Kommune zu schaffen.

Wir kooperieren hier:

  • mit allen Migrantenselbstorganisationen
  • dem stadtweiten Netzwerk
  • dem Internationalen Zentrum der Universität Münster "Die Brücke" sowie
  • mit den Stadtteilzentren

Tag der Migrantenselbstorganisationen 2021

Der Tag der Migrantenselbstorganisationen soll eine Plattform für Begegnung und Weiterbildung der Migrantenselbstorganisationen (MSO) sein. Die Tagung soll einen Austausch ermöglichen und einen starken Fokus auf die MSO setzen. Dabei werden weitere Strategien in der Zusammenarbeit initiiert und neue Ansätze konzipiert, welche die Potentiale von MSO und der Menschen mit Migrationsvorgeschichte einbeziehen. Weiterhin sollen die gemeinsame Begegnung und das Schaffen von Transparenz im Vordergrund stehen.

Drei Kernthemen werden in parallelen Arbeitsgruppen besprochen:

  • In den Arbeitsgruppen I und II stehen die Themen, Menschen mit Migrationsvorgeschichte im Bildungssystem und „Münsters Zukunftsprozess“ aus der Sicht der Menschen mit Migrationsvorgeschichte im Fokus.
  • In der Arbeitsgruppe III werden zunächst einige Förderungsmöglichkeiten dargestellt, um anschließend konkrete Tipps und Anregungen für ein effektiveres Vereinsmanagement zu geben.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte aus der Migrationsarbeit, Vertreterinnern und Vertreter aus Migrantenselbstorganisationen, aus Politik und Verwaltung und an alle Interessierte. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Fragen und Anmeldung bitte an: Meza-Correa-Flock@stadt-muenster.de


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2020

Im Oktober 2020 hat der Tag der Migrantenselbstorganisationen erstmalig digital stattgefunden. Unter dem Motto "Anerkennung und Sichtbarkeit der Migrantenselbstorganisationen" hat Dr. Hendrik Meyer (Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster) einen Input gegeben und zur Diskussion angeregt. 
Flyer und Anmeldeformular  (PDF, 1.01 MB)


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2018

Der Tag der Migrantenselbstorganisationen 2018 stand unter dem Motto "Potenziale der Migrantenselbstorganisationen stärken". Ausgehend von einer Betrachtung der Bedingungen der Partizipation der Migrantenselbstorganisationen am Beispiel der Arbeit in der Flüchtlingshilfe wurden folgende Aspekte beleuchtet: die Vielfältigkeit, die vorhandenen und bereits eingebrachten Potenziale, aber auch  die grundlegend bestehenden Hürden für die Arbeit der Organisationen. In drei Workshops wurde intensiv zum herkunftssprachlichen Unterricht, zu finanziellen Förderungsmöglichkeiten und zur Schaffung von Begegnungsorten, zum Beispiel einem "Haus der Kulturen", diskutiert.
zum Veranstaltungsflyer  (PDF, 367 KB)


Foto

Galerie zum MSO-Tag 2017

Tag der Migrantenselbstorganisationen 2017

Die Tagung der Migrantinnen- und Migrantenselbstorganisationen fand im Jahr 2017 unter dem wichtigen Thema "Qualifizierung für den Arbeitsmarkt" statt.
Programmflyer  (PDF, 1.34 MB)


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2016

Im Jahr 2016 wurde zum Thema "Interkulturelle Öffnung der Kommune" getagt.
Programmflyer 2016  (PDF, 503 KB)


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2015

Im Jahr 2015 lautete das Thema „Migrant/inn/enorganisationen und „Willkommenskultur“ - Vielfalt als Herausforderung: Stärkung der MSO durch strukturelle Absicherung und Professionalisierung“.

 
Zum Programm 2015  (PDF, 28.2 KB)


Menschen an Stehtischen

Galerie zum MSO-Tag 2014

Tag der Migrantenselbstorganisationen 2014

Im Jahr 2014 lautete das Thema "Qualifizieren, Vernetzen, Handeln - nachhaltige Strategien".
Zum Programm 2014  (PDF, 27.3 KB)



 

Zusatzinfos

Kontakt

Ximena Meza Correa-Flock
Tel. 02 51/4 92-70 58
Meza-Correa-Flock(at)stadt-muenster.de