Stadt Münster: Zuwanderung - MSO-Tag

Seiteninhalt

Migrantinnen- und Migrantenselbstorganisationen

Tag der Migrantenselbstorganisationen

Jedes Jahr findet ein Tag der Migrantenselbstorganisationen (MSO) statt, der den Organisationen neben der gewünschten Öffentlichkeit ein Forum bietet, sich zu einem ausgewählten Thema zu positionieren, auszutauschen, und sie in dem Ziel unterstützt, eine verbindliche Kooperation zwischen sich und der Kommune zu schaffen.

Wir kooperieren hier:

  • mit allen Migrantenselbstorganisationen
  • dem stadtweiten Netzwerk
  • dem Internationalen Zentrum der Universität Münster "Die Brücke" sowie
  • mit den Stadtteilzentren

Tag der Migrantenselbstorganisationen 2019

Der 11. Tag der Migrantenselbstorganisationen am Donnerstag, 19. September, hat folgendes Programm:

15.45 Uhr
Ankommen, Präsentation der Organisationen im Foyer

16 Uhr
Grußworte

  • Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster
  • Dr. Ömer Lütfü Yavuz, Vorsitzender des Integrationsrates der Stadt Münster
  • Gesamtmoderation: Andrea G. Malorny, Geschäftsführerin - denk drei - Migrations-Management und Diversity

16.15 Uhr
Einführungsvortrag: "Herausforderungen und Perspektiven für Migrantenselbstorganisationen – Zukunft aus der Vergangenheit"

Referent: Sinan Kumru, Fachreferent des Paritätischen LV Nordrhein-Westfalen

17 Uhr
Pause

17.15 Uhr
Parallele Arbeitsgruppen

  • AG I: "Medien und Migration – Lokale   Berichterstattung über Menschen mit   Migrationsvorgeschichte und deren Organisationen"
    Referent: Günter Benning, Journalist, Redaktionsleiter der WN Lokalredaktion Greven
    Leitung: Joachim Sommer
  • AG II: "Quo vadis, Migrantenorganisationen? Wohin geht die Reise?"
    Leitung: Andrea G. Malorny
  • AG III: "Gesetzesänderungen 2019 – Ein Überblick über die aktuellen Gesetze zu Asylrecht, Abschiebungen und Einwanderung"
    Referent: Claudius Voigt, Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e. V. (GGUA Münster)
    Leitung: Manfred Schloßhan, Kommunales Integrationszentrum 

19.20 Uhr
Plenum

  • Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops
  • Offene Abschlussrunde, Resümee der Tagung & Ausblick

20 Uhr
Ende der Veranstaltung

Flyer und Anmeldeformular (PDF, 1 MB)


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2018

Der Tag der Migrantenselbstorganisationen 2018 stand unter dem Motto "Potenziale der Migrantenselbstorganisationen stärken". Ausgehend von einer Betrachtung der Bedingungen der Partizipation der Migrantenselbstorganisationen am Beispiel der Arbeit in der Flüchtlingshilfe wurden folgende Aspekte beleuchtet: die Vielfältigkeit, die vorhandenen und bereits eingebrachten Potenziale, aber auch  die grundlegend bestehenden Hürden für die Arbeit der Organisationen. In drei Workshops wurde intensiv zum herkunftssprachlichen Unterricht, zu finanziellen Förderungsmöglichkeiten und zur Schaffung von Begegnungsorten, zum Beispiel einem "Haus der Kulturen", diskutiert.
zum Veranstaltungsflyer (PDF, 366 KB)


Foto

Galerie zum MSO-Tag 2017

Tag der Migrantenselbstorganisationen 2017

Die Tagung der Migrantinnen- und Migrantenselbstorganisationen fand im Jahr 2017 unter dem wichtigen Thema "Qualifizierung für den Arbeitsmarkt" statt.
Programmflyer (PDF, 1 MB)


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2016

Im Jahr 2016 wurde zum Thema "Interkulturelle Öffnung der Kommune" getagt.
Programmflyer 2016 (PDF, 503 KB)


Tag der Migrantenselbstorganisationen 2015

Im Jahr 2015 lautete das Thema „Migrant/inn/enorganisationen und „Willkommenskultur“ - Vielfalt als Herausforderung: Stärkung der MSO durch strukturelle Absicherung und Professionalisierung“.

 
Zum Programm 2015 (PDF, 28 KB)


Menschen an Stehtischen

Galerie zum MSO-Tag 2014

Tag der Migrantenselbstorganisationen 2014

Im Jahr 2014 lautete das Thema "Qualifizieren, Vernetzen, Handeln - nachhaltige Strategien".
Zum Programm 2014 (PDF, 27 KB)



 

Zusatzinfos

Kontakt

Ximena Meza Correa-Flock
Tel. 02 51/4 92-70 58
Meza-Correa-Flock(at)stadt-muenster.de