Stadt Münster: Zuwanderung - Startseite

Seiteninhalt

Willkommen!

In Münster leben ca. 71.000 Menschen mit "Migrationsvorgeschichte". Sie oder ihre Eltern wurden nicht in Deutschland geboren. Das sind über 23% aller Münsteranerinnen und Münsteraner. Sie kommen aus mehr als 140 Ländern unserer Welt. Unser Ziel ist, das Zusammenleben in Münster zu fördern. Wir arbeiten in vielen verschiedenen Bereichen. Diese nennen wir Handlungsfelder. Auf unserer Internetseite stellen wir Ihnen die wichtigsten Handlungsfelder vor.

Aktuelles

In diesem Bereich finden Sie die aktuellen Angebote und Termine des Kommunalen Integrationszentrums. Zudem bewerben wir hier auch Aktivitäten, die wir in Kooperation mit anderen organisieren oder die sich ebenfalls mit dem Thema "Integration" befassen.

Plakat mit Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungshinweis: Lesung und Broschürenvorstellung

In Kooperation mit dem Jib laden wir Sie herzlich zu der Lesung „Eure Heimat ist unser Albtraum“ mit der Autorin Nadia Shehadeh und zur Vorstellung der Broschüre „alles klar? Paragraphen-Infos für Jugendliche und junge Erwachsene“ mit der Referentin Helena Edel und dem Referent Michael Geringhoff ein.

5. Oktober 2020 | 18 Uhr
Jugendinformations- und –bildungszentrum (Jib), Hafenstraße 34, 48153 Münster (Tagungsraum 2. OG)

Zur besseren Planung Anmeldung bis zum 1. Oktober bitte an SteinL@stadt-muenster.de



Foto Kinosaal

Einleitung der Wochen gegen Rassismus 2021: Filmvorführungen im Cinema

In gemeinsamer Kooperation mit dem Cinema zeigen wir zur Vorbereitung auf die Wochen gegen Rassismus 2021 folgende Filme:

"Spendier mir einen Çay und ich erzähl dir alles"
Dienstag, 6. Oktober 2020 | 18.30 Uhr
In Anwesenheit von Özcan Karadeniz und Kutlu Yurtseven (Microphone Mafia)

"Wer wir sein wollten"
Dienstag, 13. Oktober 2020 | 18.30 Uhr
In Anwesenheit von Filmemacherin Tatiana Calasans

Karten können ab sofort online erworben werden.

Fragen?
Dihia Wegmann, Tel. 02 51/4 92-70 96, WegmannD@stadt-muenster.de



Zuwachs im Sprachmittlungspool am Kommunalen Integrationszentrum

Weitere neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben erfolgreich ihre Basisqualifizierung für den Sprachmittlungspool abgeschlossen. Dr. Natalia Tilton, Diplom-Übersetzerin und Dolmetscherin, erklärte ihnen die Grundlagen der ehrenamtlichen Sprachmittlung. Die Schulung fand wegen der Corona-Pandemie als dreiteiliger Online-Workshop statt.
Das Kommunale Integrationszentrum baut den Sprachmittlungspool weiter aus. Die nächste Basisqualifizierung ist für den November 2020 als Präsenzveranstaltung geplant. Nähere Informationen unter sprachmittlung@stadt-muenster.de



Plakat mit Titel und Daten zur Fachveranstaltung

Veranstaltung: Bildungsteilhabe und Bildungserfolg von Roma

Das Kommunale Integrationszentrum organisiert gemeinsam mit weiteren Akteuren eine Veranstaltung mit dem Titel "Wieviel Bildung braucht das Leben?". Dieser ist der zweite Termin der Veranstaltungsreihe. Dabei möchten wir Fachkräften und weiteren Akteuren eine Austauschplattform anbieten. Auch sollen praxisorientierte Ansätze für die vorurteilsreflektierte Arbeit entwickelt werden.

Mittwoch, 23. September 2020 | 14 bis 16.30 Uhr
im Begegnungszentrum Meerwiese
(An der Meerwiese 25, 48157 Münster)

Hinweis: Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen.

Ansprechpartner für Fragen:
Gustavo Arnaud de Melo Fragoso
Tel. 02 51/4 92-70 55, Arnaud@stadt-muenster.de



Abbildung Logo der Bezirksregierung Arnsberg

Landesprogramm zur Förderung von MSO: Antragsstellung möglich

Das Landesprogramm zur Förderung der Migratenselbstorganisationen (MSO) hat einen neuen Förderaufruf gestartet. Die MSO sollen durch die Fördermittel ihren unterschiedlichen Bedarfen entsprechend unterstützt werden.
Die Anträge können bis zum 2. Oktober 2020 bei der Bezirksregierung Arnsberg (Kompetenzzentrum für Integration) gestellt werden.



Integrationsratswahl 2020

Die Wahl zum Integrationsrat hat am 13. September 2020 zusammen mit den Kommunalwahlen stattgefunden.



Informationen zum Teilhabemanagement

Das Teilhabemanagement möchte junge Geflüchtete zwischen 18 und 27 Jahren auf dem Weg in Qualifizierung, Ausbildung und Arbeit unterstützen.
Die Teilhabemanagerinnen und Teilhabemanager beraten junge Menschen mit einer Duldung oder Aufenthaltsgestattung unabhängig von der jeweiligen Bleibeperspektive.
Sie bieten Unterstützung bei der Suche nach passenden Angeboten und Fördermöglichkeiten sowie in den Bereichen Wohnen, Finanzen, Gesundheit und Freizeit und entwickeln gemeinsam Perspektiven.
Mehr zum Teilhabemanagement


Corona Telefonhörer

Mehrsprachige Corona-Telefonsprechstunde

Durch das neuartige Coronavirus ist es zu einer Ausnahmesituation gekommen, die verunsichernd sein kann. Häusliche Isolation kann anstrengend und konfliktreich sein. Der Sprachmittlungspool des Kommunalen Integrationszentrums unterstützt refugio Münster dabei, mehrsprachig telefonische Unterstützung zu Belastungen und Sorgen wegen der Coronakrise anzubieten.



Coronavirus: Mehrsprachige Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation und der weiteren Ausbreitung des Coronavirus stellen wir Ihnen Verlinkungen zu mehrsprachigen Hinweisen und weiteres mehrsprachiges Material zur Verfügung.
Wir werden die Informationen regelmäßig aktualisieren und ergänzen.
Zu den mehrsprachigen Informationen


Foto Starter-Workshop Gruppenarbeit

Starter-Workshop

Weitere Umsetzung des Leitbildes Migration und Integration

Der erste Schritt der Umsetzung des Migrationsleitbildes war der Starter-Workshop am 8. Oktober 2019. Gemeinsam mit allen Interessierten wurden erste Handlungsziele entwickelt. Diese Umsetzung soll auch im Jahr 2020 fortgeführt werden. Das KI wird zu den einzelnen Handlungsfeldern des Migrationsleitbildes Workshops veranstalten. Außerdem ist eine gemeinsame Veranstaltung aller Handlungsfelder geplant:

25. November 2020, 17 Uhr, Bennohaus
Update: Der oben genannte Termin bleibt bestehen. Wir werden die Bedingungen entsprechend der coronabedingten Hygienevorschriften anpassen.

Alle Termine werden vorab auf dieser Webseite veröffentlicht. Wenn Sie bisher nicht an der Umsetzung mitgewirkt haben, aber interessiert sind, können Sie sich gerne bei uns melden.
Die Ergebnisse des Starter-Workshops wurden in einer Dokumentation festgehalten:



 

Zusatzinfos

Kontakt

Kommunales
Integrationszentrum Münster
Stadthaus 1, Raum 9-038
Klemensstraße 10
48143 Münster

Tel. 02 51/4 92-70 81
Fax: 02 51/4 92-77 92