Stadt Münster: Ordnungsamt, Kfz-Zulassung - Fahrerkarte

Seiteninhalt

Berufliches Fahren

Fahrerkarte

Berufskraftfahrer und Busfahrer benötigen eine Fahrerkarte, wenn Sie gewerblich ein Fahrzeug über 3,5t führen und dieses mit einem elektronischen Fahrtenschreiber  ausgestattet ist. Durch das digitale Kontrollgerät werden die Lenk- und Ruhezeiten erfasst.

Die Antragstellung kann nur persönlch und am Hauptwohnsitz erfolgen.

Für die Ausstellung einer Fahrerkarte sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Amtliches Ausweisdokument
  • bisherige Fahrerkarte (sofern vorhanden)
  • Biometrisches Lichtbild (Passbild)
  • EU-Kartenführerschein

Die Fahrerkarte ist nur in Verbindung mit einem EU-Kartenführerschein gültig. Sollten Sie noch nicht im Besitz eines EU-Kartenführerscheins sein, ist zusätzlich ein Antrag auf Umtausch des Führerscheins zu stellen.

Sofern Ihr Führerschein nicht in Münster und vor dem 1.1.1999 ausgestellt wurde, benötigen wir zusätzlich vor Antragstellung ene Karteikartenabschrift von der ausstellenden Behörde.

Die Gebühr für die Fahrerkarte beträgt 46 Euro inklusive Direktversand nach Hause.

Verlust/Diebstahl der Fahrerkarte

Der Verlust oder der Diebstahl einer Fahrerkarte ist unverzüglich der Polizei zu melden. Für die Beantragung der neuen Fahrerkarte ist die schriftliche Anzeige der Polizei mitzubringen.

Sofern keine Verlustanzeige vorgelegt wird, ist zwingend eine eidesstattliche Versicherung abzugeben. Die Gebühr hierfür beträgt zusätzlich 30,70 Euro.

Beschädigung oder Fehlfunktion

Eine beschädigte oder funktionsunfähige Fahrerkarte ist bei der Führerscheinstelle einzureichen. Die Fahrerkarte wird zur Überprüfung an das Kraftfahrt-Bundesamt übersandt. Sofern es sich um einen Gewährleistungsfall handelt, wird die neue Fahrerkarte gebührenfrei ausgestellt.

Bei Beschädigung, Fehlfunktion, Verlust oder Diebstahl ist das Fahren ohne Fahrerkarte maximal für 15 Kalendertage erlaubt. Eine Ersatzkarte ist unverzüglich, spätestens binnen sieben Kalendertagen zu beantragen.


Werkstatt- und Unternehmenskarte

Die Werkstatt- bzw. Unternehmenskarte erhalten Sie bei der zentralen Stelle für Nordrhein-Westfalen:

Bezirksregierung Münster
Dezernat 55/56 (Arbeitsschutz)
Leisweg 12
48653 Coesfeld

Die Beantragung kann auch online über die Bezirksregierung Münster erfolgen.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Kfz-Zulassung, Führerscheine, Fahrschulen

Tel. 02 51/4 92-35 11
Fax 02 51/4 92-79 52
Behördenrufnummer 115

Rudolf-Diesel-Straße 7
48157 Münster

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo - Mi 7.30-16 Uhr
Do 7.30-18 Uhr
Fr 7.30-12 Uhr