Send

Send in Münster

Send

Frühjahrssend 2. bis 10. März 2024
Montag bis Donnerstag:  14 – 23 Uhr
Freitag und Samstag:        14 – 24 Uhr
Sonntag, 3. März:              11 – 23 Uhr
Sonntag, 10. März:            11 – 22 Uhr

Frühjahrssend 2024

Die Send-Saison 2024 startet in Münster mit dem Frühjahrssend vom 2. (Samstag) bis 10. (Sonntag) März. Neun Tage lang dreht sich auf dem Schlossplatz wieder alles um neue und bewährte Fahr- und Laufgeschäfte, Speisen und Getränke. 183 Schaustellerinnen und Schausteller bieten wieder einen bunten Mix aus Klassikern wie Autoscooter, Musikexpress und Achterbahn. Kleine Besucherinnen und Besucher können in den elf Kinderfahrgeschäften Spaß haben.

Send-Premieren

Beim Frühjahrssend gibt es auch wieder neue Attraktionen auf dem Schlossplatz: Eine davon ist der Kettenflieger „Around the World XXL“. Dabei drehen sich die Besucherinnen und Besucher in 80 Metern Höhe in dem Kettenkarussell und können dabei in einem Flugkreis von 32 Metern in alle Himmelsrichtungen bis ins Münsterland blicken. Auf einer speziellen Aussichtsplattform können Freundinnen und Freunde oder Angehörige sie dabei fotografieren.

Ebenfalls Send-Premiere hat das neue 38 Meter hohe Riesenrad „Royal“ aus dem Jahr 2022: In den geschlossenen Gondeln sitzen Besucherinnen und Besucher auch bei schlechtem Wetter im Trockenen. Dabei haben sie ein großes Sicherheitsgefühl – und gleichzeitig eine rundum freie Sicht.  

Das Karussell „Mama Caramba“ zum Thema Voodoo-Zauber kommt auch zum ersten Mal nach Münster. Fahrgäste können in der sich drehenden, hüpfenden und frei schwingenden Rundgondel stehen oder sitzen. Dabei ist die Fahrt nach Angaben der Betreiber trotz aller Schnelligkeit magen- und familienfreundlich. Eine Show aus Feuer-, Nebel- und Lichteffekten spricht verschiedene Sinne an.

Schöne Traditionen

  • Die Sendsaison wird am Samstag, 2. März, um 15 Uhr eröffnet.
  • Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Frühschoppen.
  • Der Montag (4.März) ist Twin-Day: Wer die kostenlose Stadtwerke Plus-Card besitzt, erhält beim Kauf eines Tickets ein zweites gratis dazu. 
  • Am Mittwoch (6. März) ist von 19 bis 23 Uhr „Studi-Night“. Studierende zahlen einmal und fahren zweimal, viele Verkaufsgeschäfte ermäßigen ihr Warensortiment um 20 Prozent.
  • Der Donnerstag (7. März) ist Familientag mit 30 Prozent Ermäßigung bei allen Fahr- und Laufgeschäften, an den Verkaufsgeschäften gibt es 25 Prozent auf einen Hauptartikel.    
  • Am Freitag (8. März) beginnt gegen 21 Uhr das Feuerwerk.

Der ca. 32.000 qm große Festplatz auf dem Schlossplatz ist nah zur Innenstadt an der "grünen" Promenade vor der malerischen Kulisse des Münsteraner Schlosses gelegen. Zu jedem Send finden sich eine große Anzahl Schaustellerbetriebe hier ein - mit High-Tech-Hochfahrgeschäften für Abenteuerlustige, den klassischen Fahrgeschäften wie Riesenrad, Autoscooter und Karussells, Belustigungsgeschäften und Geisterbahnen, nostalgischen oder auch supermodernen Schaugeschäften und vielen gastronomischen Betrieben.

Übersichtskarte

Weitere Infos

Buslinie 6 in Coerde

Anreise zum Send

Deutsche Bahn, Regionalverkehr Münsterland, Westfalenbus und die Stadtwerke Münster arbeiten Hand in Hand und sorgen durch den intensiven Bus- und Bahnverkehr für eine reibungslose Anreise ohne Stress und Staus. Vom Hauptbahnhof Münster bis zu den "Sendhaltestellen" brauchen Sie mit dem Bus nur ca. zehn Minuten. 

ÖPNV und Parkhäuser

Das Sendschwert an der nordwestlichen Ecke des Rathauses

Historisches zum Send

Ein reiner Vergnügungsmarkt ist der Send noch nicht sehr lange - jedenfalls gemessen an seiner langen Geschichte: Der Name "Send" ist von "Synode" abgeleitet, mit der seit dem 9. Jahrhundert die zweimal jährlich gehaltene Versammlung der Geistlichen und der führenden Vertreter des Bistums bezeichnet wurde.

Synode - Markt - Volksfest

Achterbahn wird aufgebaut; im Hintergrund das Riesenrad

Send-Termine 2024

Frühjahrssend: 2.3. - 10.3.2024
Sommersend: 18.7. - 22.7.2024
Herbstsend: 26.10. - 3.11.2024

 
Ordnungsamt

Heriburg Gausepohl

Stadthaus 1, Raum 6.056
Klemensstraße 10
gausepohlh@stadt-muenster.de

Postanschrift: 
Ordnungsamt
Stadt Münster
48127 Münster

02 51/4 92-32 61
Fax 02 51/4 92-77 46