Stadt Münster: Tiefbauamt - Grün schneiden für die Sicherheit

Seiteninhalt

Straßen

Grün schneiden für die Verkehrssicherheit

Zeichnung

Lichtraumprofil

So wunderbar wuchernde Hecken, üppige Büsche und stattliche Bäume auch sind – ragen sie auf Bürgersteige und Straßen können sie lästig, im schlimmsten Fall gefährlich werden.
Niemand läuft auf dem Gehweg gern Slalom, erst recht nicht mit Kinderwagen oder Rollator.

Um die Sicherheit zu gewährleisten, braucht es freie Sicht und freie Flächen für alle, die am Verkehr teilnehmen.

Wenn die Bepflanzung auf Ihrem Grundstück zu weit in die öffentliche Verkehrsfläche wächst, sollten Sie die Pflanzen zurückschneiden. Wenn den Verkehrssicherheitskontrolleuren ein Sicherheitsrisiko durch Ihre Bepflanzung auffällt, werden Sie aufgefordert, dies umgehend zu tun - auch zu Ihrem eigenen Schutz: Kommt jemand wegen Ihrer Pflanzen zu Schaden, müssen Sie dafür haften.

Sorgen Sie für Sicherheit.
Geh- und Radwege, Parkstreifen und Fahrbahn müssen wie im Lichtraumprofil eingezeichnt frei bleiben. Schneiden Sie bitte Ihre Pflanzen entsprechend zurück und/oder entfernen Sie den Bewuchs aus den Fugen in Geh- und Radwegen.


Straßenbau und -erhaltung

 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Allgemeine Fragen zur Rechtslage oder Fristen

Bereiche Nord, West
Viktoria Potthoff
Tel. 02 51/4 92-65 79


Bereiche Süd, Ost
Robert Dunker
Tel. 02 51/4 92-65 74