Stadt Münster: Ausländerbehörde im Rechts- und Ausländeramt - Startseite

Seiteninhalt

Herzlich willkommen...

...bei der Ausländerbehörde im Rechts- und Ausländeramt.

Allgemeine Informationen:

Zur Eindämmung des Corona-Virus verzichten wir aktuell und bis auf weiteres überwiegend auf den persönlichen Kundenkontakt!

Wenn Sie einen Termin haben, werden Sie postalisch weitere Informationen erhalten.

Wenn Sie dringende Anliegen haben, können Sie sich telefonisch (02 51/4 92-36 36) oder per E-Mail (auslaenderamt@stadt-muenster.de) an uns wenden.

Wenn Sie Ihren Aufenthaltstitel verlängern möchten, können Sie dies gerne per E-Mail oder per Post beantragen. Sie erhalten anschließend per Post eine Fiktionsbescheinigung nach § 81 AufenthG, die eine vorübergehende Verlängerung Ihrer Aufenthaltserlaubnis darstellt.

Wenn Sie sich im Ausland befinden und einen gültigen Aufenthaltstitel besitzen, beachten Sie bitte das Folgende: bei einem Auslandsaufenthalt von bis zu sechs Monaten erlischt Ihr Aufenthaltstitel nicht. Sollten Sie innerhalb dieser Frist aufgrund der aktuellen Einreisesperren nicht nach Deutschland zurückreisen können, schicken Sie uns bitte eine E-Mail. Sie erhalten dann eine Bescheinigung, die Ihnen die spätere Einreise gestattet.

Sollten Sie sich zu Besuch mit einem Schengenvisum in Deutschland aufhalten und die Ausreise in Ihr Heimatland ist nicht möglich, senden Sie uns bitte eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Visums zu. Zudem bitten wir um Angabe, wie Sie zu erreichen sind (E-Mail oder Postanschrift). Wir werden Ihnen dann eine Bescheinigung schicken, mit denen Ihr Aufenthalt weiterhin erlaubt ist.

Wenn Sie sich ohne Visum zu Besuch in Deutschland aufhalten und die Ausreise in Ihr Heimatland nicht möglich ist, senden Sie uns bitte eine Kopie Ihres Reisepasses und eine Kopie des Einreisestempels zu. Zudem bitten wir um Angaben, wie Sie zu erreichen sind (E-Mail oder Postanschrift). Wir werden Ihnen dann ebenfalls eine Bescheinigung schicken, mit der Ihr Aufenthalt weiterhin erlaubt ist.

Wenn Sie den Brief der Bundesdruckerei erhalten, dass Sie Ihren Aufenthaltstitel abholen können, sehen Sie bitte von einer persönlichen Vorsprache ab. Ihre Aufenthaltserlaubnis wird nach Möglichkeit postalisch an Sie versandt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Zum 1. März 2020 tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Durch die Gesetzesänderungen werden die Rechtsgrundlagen zum Zwecke des Studiums, der Ausbildung und der Erwerbstätigkeit neu geschaffen. Weitere Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz


Gegensätzliche Richtungen: Großbritannien und die EU

Informationen zum Brexit für britische Staatsangehörige

Das Vereinigte Königreich wird voraussichtlich im Laufe dieses Jahres die Europäische Union verlassen. Noch ist allerdings nicht bekannt, unter welchen Bedingungen der Austritt des Vereinigten Königreichs erfolgen wird. Infos für britische Staatsangehörige


Informationspflicht nach der DSGVO

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt die Informationspflichten bei Erhebung von personenbezogenen Daten gegenüber den betroffenen Personen abhängig davon, ob personenbezogene Daten direkt bei der betroffenen Person (Art. 13 DSGVO) oder nicht (Art. 14 DSGVO) erhoben werden.
Für den Bereich Ausländerangelegenheiten haben wir die dem Gesetz entsprechenden Informationen zusammengestellt:
Hinweise zur Datenverarbeitung (PDF, 47 KB)


 

Zusatzinfos

Kontakt

Abteilung Ausländerbehörde
im Rechts- und Ausländeramt

Stadthaus 2
Ludgeriplatz 4
48151 Münster

Postanschrift:
48127 Münster

Tel. 02 51/4 92-36 36
Fax 02 51/4 92-79 71
auslaenderamt(at)stadt-muenster.de


Öffnungszeiten der Information:

montags bis freitags:
10 bis 12 Uhr

donnerstags:
auch 15 bis 18 Uhr

Notfallsprechstunde:

montags bis donnerstags:
10 bis 12 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Erreichbarkeit der Hotline
02 51/4 92-36 36:

montags und freitags:
8 bis 12 Uhr

dienstags und mittwochs:
8 bis 16 Uhr

donnerstags:
8 bis 12 Uhr
15 bis 18 Uhr

Weiterer Bereich des Amtes: