Stadt Münster: International - Partnerschaft

Seiteninhalt

Partnerstadt Kristiansand

Partnerschaft mit Münster

Die Partnerschaft zwischen Münster und Kristiansand hat ihren Ursprung in Orléans. Die französische Stadt hatte regelmäßig Delegationen ihrer Partnerstädte, aus Kristiansand und aus Münster, zu den Jeanne d'Arc-Feierlichkeiten eingeladen. Die Gäste aus Deutschland und Norwegen lernten einander kennen und schätzen. 1967 wurde das Partnerschaftsabkommen besiegelt.

So ungezwungen und spontan wie die ersten Kontakte verlaufen noch heute die Treffen, die mittlerweile vor allem zwischen Schulen, Hochschulen und auf privater Ebene vereinbart werden. Erfreulicherweise gibt es zudem Kontakte zwischen Künstlerinnen und Künstlern sowie zwischen einigen Chören. Der Partnerschaftsverein Münster – Kristiansand bietet allen Münsteranerinnen und Münsteranern sowohl Reisemöglichkeiten als auch Informationen rund um Norwegen.


Von Partnerstadt zu Partnerstadt

Aus der Vogelperspektive

Aus der Vogelperspektive

Kristiansand (84.700) und Münster (295.000) sind nicht nur unterschiedlich groß - sie sind auch auf ganz unterschiedliche Weise entstanden. Wie viele nordeuropäische Städte ist auch Kristiansand nicht über Jahrhunderte gewachsen, sondern wurde als Handelsstadt geplant, entworfen und gebaut. Am Stadtplan der Stadt Kristiansand kann man gut erkennen, dass die Stadt auf dem Reißbrett geplant wurde. Während Münster sich seit 793 von der kleinen Siedlung an der Aa zur Stadt entwickelte, begann die Geschichte Kristiansands erst im Jahr 1641.

Was beide eint, wird Kunstfreundinnen und -freunden gefallen: Zu den Attraktionen Kristiansands gehören 50 Skulpturen, darunter die Wasserskulptur von Kjell Nupens am Østerhavnen. Und auch in Münster stößt man immer wieder auf zeitgenössische Werke unter freiem Himmel - in Parks, auf Plätzen, an Gebäuden. 1977, 1987, 1997 und 2007 setzten sich bei den "Skulptur.Projekten" international renommierte Künstlerinnen und Künstler mit dem öffentlichen Raum gestalterisch auseinander. Viele dieser Skulpturen sind auf Dauer in Münster geblieben.


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Christiane Lösel
Telefon 02 51/4 92-33 25



Touristische Informationen

Visit Kristiansand
Kristiansand Turistkontor
Rådhusgt. 6
4611 Kristiansand Norwegen
Telefon +47-38 12 13 14
Fax +47-38 02 52 55