Stadt Münster: Villa ten Hompel - Kathalena Essers

Seiteninhalt

Über uns

Kathalena Essers

Pädagogisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin

Arbeitsbereiche:

Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster. Für Demokratie. Gegen Rechtsextremismus. (mobim), politische Bildungsarbeit für Jugendliche und Erwachsene

Kontakt:

Tel. 02 51/4 92-71 09

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte:

  • Neonazismus, Rechtspopulismus, Neue Rechte
  • Jugend- und Erwachsenenbildung in der Migrationsgesellschaft
  • Geschlechterreflektierende Rechtsextremismusprävention

Lebenslauf:

Bachelor-Studium der Politikwissenschaft und Kultur- und Sozialanthropologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Master in "Empowerment Studies" an der Hochschule Düsseldorf (Abschluss 2017). Seit 2014 Honorarkrafttätigkeiten in der politischen Bildung, seit 2015 freie Mitarbeiterin bei mobim, seit 2019 in Anstellung.


Über uns

 

Zusatzinfos

Kontakt

Geschichtsort Villa ten Hompel
Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster

Tel. 02 51/4 92-71 01
Fax 02 51/4 92-79 18



Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag: 18-21 Uhr
Freitag bis Sonntag: 14-17 Uhr

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, beim Besuch in der Villa ten Hompel eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Zu Christi Himmelfahrt (21.5.) und Fronleichnam (11.6.) ist unsere Dauerausstellung geschlossen, an Pfingstsonntag (31.5.) hingegen von 14-17 Uhr geöffnet.

 

Bürozeiten

Di, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Do: 9-16 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Führungen und Projekttage nach Vereinbarung.

So sind wir zu erreichen:

Per Bus mit der Ringlinie 33 und 34 (Haltestelle: Villa ten Hompel)

Newsletter:

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über aktuelle Themen und Veranstaltungen.
Hier abonnieren

Social Media