Stadt Münster: Villa ten Hompel - Veranstaltungen

Seiteninhalt

Veranstaltungen

Gespräche, Lesungen, Seminare,...

Foto

Der Geschichtsort bietet ein breites Programm - präsentiert von Kulturdezernentin Cornelia Wilkens und der Leiter der Villa ten Hompel, Dr. Christoph Spieker.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Veranstaltungen der Villa ten Hompel in den nächsten Monaten. Wenn nicht anders angegeben, ist der Eintritt frei. Spenden an den Förderverein der "Villa" sind willkommen!

Veranstaltungsort ist in der Regel der Geschichtsort am Kaiser-Wilhelm-Ring 28, andere Orte sind jeweils angegeben.

 


Foto von Franka Aldenborg in der Dauerausstellung

Das Team der Villa ten Hompel hat Wege gefunden, dem Publikum auch im 2. Halbjahr 2020 öffentliche Veranstaltungen anzubieten

Wir freuen uns, Sie zusammen mit unseren Kooperationspartnern bei unseren Veranstaltungsreihen im 2. Halbjahr 2020 begrüßen zu können!

Und das ist in Folge der Corona-Pandemie keine Selbstverständlichkeit und „Normalität“.

Wie in allen anderen Museen, Gedenk-, Bildungs- und Forschungsstätten kamen unsere öffentlichen Veranstaltungen ab Frühjahr zum Erliegen, auch unsere Dauerausstellung musste temporär geschlossen werden.

Doch trotz aller aktuell uns noch umgebenden Planungsunsicherheiten haben wir uns gemeinsam entschlossen, im 2. Halbjahr Vorträge, Seminare, Webinare und Rundgänge anzubieten. Denn gemeinsame Bildung ist ein Lebensthema.

Natürlich können wir zum Zeitpunkt unserer Planung und Drucklegung des Veranstaltungsprogramms nicht davon ausgehen, dass ab Herbst alles wieder „normal“ laufen wird. Deshalb werden die Angebote unter speziellen Bedingungen stattfinden. Ihre und unsere Gesundheit steht dabei an oberster Stelle. Die ganz aktuellen Bedingungen – Möglichkeiten wie Einschränkungen – erfragen Sie bitte vor den Veranstaltungen telefonisch oder informieren Sie sich fortlaufend auf unserer Homepage und auf unseren sozialen Kanälen Facebook und Instagram sowie durch unseren Newsletter.

Zu den Angeboten, die wir Ihnen offerieren können, gehören zwei hochaktuelle Mittwochsgespräche. Dr. Ronen Steinke wird über die unhaltbaren Zustände des aktuellen Judenhasses in Deutschland berichten und Dr. Philipp Gut über den Jahrhundertzeugen Ben Ferencz, die Nürnberger Prozesse und sein menschenrechtsbasiertes Engagement.

Wie gewohnt können Sie sich bei unserer Fortbildungsreihe Yad Vashem Lectures anmelden.

Statt „klassischer“ öffentlicher Führungen laden wir Sie zu unserem neuen partizipativen Format „Geschichts-Stunde – 60 Minuten in der Villa ten Hompel“ ein – immer am letzten Sonntag im Monat und beim Tag des offenen Denkmals.

Im Januar und Februar dieses Jahres konnten wir die Sonderausstellung „Einige waren Nachbarn – Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand“ unseres Kooperationspartners aus Washington D.C., dem Holocaust Memorial Museum, in Münsters Stadtmitte präsentieren. Die Resonanz auf diese wichtige Ausstellung war überwältigend. Mehr als 8.000 Besucherinnen und Besucher und fast 60 Schulklassen besuchten die Ausstellung.

Deshalb bieten wir unserem Publikum nun über den gesamten Sommer bis zum Beginn der Herbstferien erneut die Möglichkeit, die Ausstellung zu studieren. Und zwar ganz unabhängig von Öffnungszeiten, sozusagen rund um die Uhr, am Außenzaun der Villa ten Hompel als „Gallery Walk“.

Wir freuen uns also ganz besonders auf Ihren Besuch zu der ein oder anderen spannenden Veranstaltung in und um die „Villa“!

Sie erhalten unser gedrucktes Halbjahresprogramm noch nicht kostenlos nach Hause geschickt? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an tenhomp@stadt-muenster.de mit Ihren Adressdaten und dem Hinweis des Zusendungswunsches. Schauen Sie für Aktuelles auch einmal auf unserer Facebook-Seite und ganz neu bei Instagram vorbei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu der einen oder anderen spannenden Veranstaltung in der "Villa".
Das Programm des 2. Halbjahres 2020 zum Download (PDF, 3 MB)



Mittwoch, 25. November 2020, 19 Uhr

Mittwochsgespräch mit Dr. Ronen Steinke (München)

Ort: Rathausfestsaal am Prinzipalmarkt. Eine Vorab-Anmeldung ist notwendig!
Terror gegen Juden
Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt


Mittwoch, 2. Dezember 2020, 19 Uhr

Mittwochsgespräch mit Dr. Philipp Gut
Ort: Rathausfestsaal am Prinzipalmarkt. Eine Vorab-Anmeldung ist notwendig!

Jahrhundertzeuge Ben Ferencz
Chefankläger der Nürnberger Prozesse und leidenschaftlicher Kämpfer für Gerechtigkeit


 

Zusatzinfos

Kontakt

Geschichtsort Villa ten Hompel
Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster

Tel. 02 51/4 92-71 01
Fax 02 51/4 92-79 18



Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag: 18-21 Uhr
Freitag bis Sonntag: 14-17 Uhr

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, beim Besuch in der Villa ten Hompel eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Die Villa ten Hompel ist aufgrund der CoronaSchVO des Landes NRW vom 31.10. bis zum 30.11.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.

 

Bürozeiten

Di, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Do: 9-16 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Führungen und Projekttage nach Vereinbarung.

So sind wir zu erreichen:

Per Bus mit der Ringlinie 33 und 34 (Haltestelle: Villa ten Hompel)