Stadt Münster: Stadtarchiv - Forschen und Lernen

Seiteninhalt

Publikationen

Forschen und Lernen

Das Stadtarchiv fördert die kritische Auseinandersetzung mit stadtgeschichtlichen Themen. Dazu bedarf es geeigneter Quellen und Materialien, die im Schulunterricht und allen übrigen Bereichen der historisch-politischen Bildungsarbeit eingesetzt werden können. Die neue didaktische Reihe "Forschen und Lernen" bietet den entsprechenden Rahmen.


Band 1: Kriegerdenkmale in Münster. Quellen und didaktische Einordnungen

Foto

Titelseite: Kriegerdenkmale in Münster.

Die neue Reihe "Forschen und Lernen" startet mit der Schrift "Kriegerdenkmale in Münster". (Autoren: Philipp Erdmann und Daniel Gollmann) Kriegerdenkmale verdeutlichen anschaulich und öffentlich sichtbar, wie eine Gesellschaft im Laufe der Zeit ihre Vergangenheit erinnern wollte. Der Umgang mit den steinernen Objekten wandelte sich oftmals vom Ort der Besinnung zum Stein des Anstoßes oder der Gleichgültigkeit. Diesen Wandel bilden Kriegerdenkmale nicht ab, deshalb bedürfen sie einer Einordnung. Die in der Schrift zusammengestellten Materialien und Quellen erlauben einen Überblick, ordnen in historische Strukturen ein und befähigen Lernende und Interessierte sich ein eigenes Werturteil zu Aussage und Umgang mit Kriegerdenkmalen zu bilden. Der erste Band der neuen Reihe entstand gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.


 

Zusatzinfos

Adresse

Stadtarchiv Münster
An den Speichern 8
48157 Münster

Tel. 02 51/4 92-47 01
Fax 02 51/4 92-77 27

So erreichen Sie uns:
Vom Hauptbahnhof Buslinie 6 Richtung Coerde, Haltestelle "Speicherstadt", RegioBus R 51 Richtung Lengerich

Beratung im Lesesaal
02 51/4 92-47 11

Öffnungszeiten des Lesesaals
Montag geschlossen
Dienstag 10 bis 17 Uhr
Mittwoch 10 bis 17 Uhr
Donnerstag 10 bis 18 Uhr
Freitag geschlossen

Aushebung von Archivalien
vormittags 10.30 und 12.30 Uhr
nachmittags 14.30 und 15.30 Uhr
donnerstags zusätzlich 16.30 Uhr
Vorbestellungen per E-Mail möglich.

Social Media