Stadt Münster: Stadtarchiv - Themenabende

Seiteninhalt

Service & Angebote

Themenabende im Stadtarchiv

Foto

Themenabend im Stadtarchiv

Einmal im Monat wird Geschichte dort lebendig, wo die Originalquellen aufbewahrt werden. Das Besondere an diesen Abenden: die Vorträge werden mit den Akten, Urkunden, Ratsprotokollen, Fotos und Plakaten illustriert, aus denen die Forschenden ihre Informationen beziehen. Die originale Begegnung mit der Geschichte in Verbindung mit einem Vortrag zu interessanten Aspekten der Stadtgeschichte ist ein wesentliches Merkmal dieser Themenabende.

Zeit: Donnerstag, 18 bis 19.30 Uhr
Ort: Stadtarchiv, An den Speichern 8 in Münster-Coerde – Seminarraum, EG
Moderation: Anja Gussek
Anmeldung erforderlich: Per E-Mail oder Telefon: 02 51/4 92-47 08
Kosten: Keine


Die Themen und Termine 2020

Foto

Publikum beim Themenabend

27. Februar: Münster mit Hakenkreuzen "geschmückt". Feierlichkeiten und Veranstaltungen im Nationalsozialismus
Referentin: Dr. Annika Hartmann

26. März: Luftkrieg, Zwangsarbeit und "Endkampf". Münsters Stadtverwaltung im "totalen Krieg"
Referent: Dr. Philipp Erdmann

23. April: Start in eine neue Zeit. Münster unter britischer Besatzung 1945-1955
Referentin: Dr. Bettina Blum

Sonder-Themenabend zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs

12. Mai 2020 (Dienstag !): Kooperationsprojekt von Stadtarchiv, Stadtmuseum Münster und Geschichtsort Villa ten Hompel

(Ort: Rüstkammer im Historischen Rathaus, Prinzipalmarkt 10)

Marriage with "Ex-Enemy-Aliens". Eheschließungen zwischen britischen Soldaten und deutschen Frauen nach dem Ende des 2. Weltkriegs
Referent: Dr. Christopher Knowles (London)

25. Juni: Mit Gott für König und Vaterland. Münster und die Schlacht bei Waterloo (Das 4. Westfälische Landwehr-Regiment in den Befreiungskriegen 1813-1815)
Referent: Dr. Dirk Ziesing

Juli / August: Sommerpause

24. September: Ärztliche Praxis um 1800. Zum Wirken des Arztes Franz Wernekinck im ehemaligen Clemenshospital
Referent: Dr. Tim Friemauth

29. Oktober: Schritte zur Völkerverständigung. Intention und Entwicklung von Münsters Städtepartnerschaften von der Nachkriegszeit bis zur "Wende"
Referentin: Uta Ribbert

26. November: "Durchglüht vom vaterländischen Geist". Reichswehr, Universität und rechtsradikale Netzwerke in Münster 1919 bis 1933
Referent: Timm C. Richter

Zum Seitenanfang
 

Zusatzinfos

Adresse

Stadtarchiv Münster
An den Speichern 8
48157 Münster

Tel. 02 51/4 92-47 01
Fax 02 51/4 92-77 27

So erreichen Sie uns:
Vom Hauptbahnhof Buslinie 6 Richtung Coerde, Haltestelle "Speicherstadt", RegioBus R 51 Richtung Lengerich

Ansprechpartnerin:

Anja Gussek
Tel. 02 51/4 92-47 01

Anmeldung Themenabend
Tel. 02 51/4 92-47 08



Anmeldung/Platzreservierung erforderlich.
Die Teilnahme ist kostenfrei.