Stadt Münster: Verkehrsplanung - Pläne, Wegweiser, Touren

Seiteninhalt

In Münster unterwegs mit dem Rad

Fahrradstadtplan

Ausschnitt des Umschlags

Umschlag des Fahrradstadtplans (Ausschnitt)

Seit März 2015 ist eine neue Auflage des städtischen Fahrradstadtplanes erhältlich. Die nunmehr achte Auflage bietet Radfahrern eine wichtige Orientierung, umfassende Informationen und Servicehinweise. Mit dem Plan in der Hand haben Radfahrer viele Möglichkeiten, attraktive, sichere oder möglichst kurze Wege im Stadtgebiet zu finden.
Der Fahrradstadtplan ist auf Grundlage des amtlichen Stadtplanes der Stadt Münster entstanden und zeigt schwerpunktmäßig das seit 2001 in Münster neu installierte, beschilderte Wegweisungssystem mit der Zielwegweisung, dem Wabensystem des Radelparks Münsterland und den touristischen Themenrouten. Weiterhin werden alternative Radrouten dargestellt, die ohne Beschilderung sind. Sie ergänzen das beschilderte Wegweisungssystem mit landschaftlich schönen Streckenabschnitten.

Der Fahrradstadtplan ist für 4 Euro erhältlich bei der Münster Information (Heinrich-Brüning-Straße 9 im Stadthaus 1), in den Bürgerbüros, im Buchhandel und bei einigen Fahrradhändlern.

Zum Seitenanfang

Zielwegweisung

Die Zielwegweisung der beschilderten Routen im Stadtgebiet ist im Fahrradstadtplan mit roten Linien dargestellt. Der Radfahrer kann sich so leicht einen Überblick darüber verschaffen, welche Routen heute bereits beschildert sind und wie er das System der Zielwegweisung am besten für sich nutzen kann.

Die Schilder der Zielwegweisung nennen in roter Schrift auf weißem Grund wichtige Ziele wie z. B. Stadtteile, Ortsteile, Bahnhöfe, Nachbargemeinden, öffentliche Einrichtungen usw. Für jedes Ziel ist die Entfernung in km angegeben. Die Zielwegweisung ist vor allem für die Alltagsradfahrer gedacht, wenn sie ihre Ziele auf möglichst kurzen Wegen erreichen wollen. Das schließt nicht aus, dass es sich durchaus auch um landschaftlich reizvolle Strecken handeln kann. Die Zielwegweisung ist ein einfaches, leicht verständliches System und kommt bei der Beschilderung mit nur drei unterschiedlichen Typen aus:


Pfeilwegweiser

Bildergalerie "Pfeilwegweiser"

Die Pfeilwegweiser stehen an Kreuzungen und Knotenpunkten. Sie zeigen Nah- und Fernziele und Besonderheiten der Routen.


Tabellenwegweiser

Bildergalerie "Tabellenwegweiser"

Die Tabellenwegweiser fassen konzentriert an einem Standort alle Informationen über Ziele und Richtungen zusammen.


Zwischenwegweiser

Zwischenwegweiser

Die Zwischenwegweiser stehen immer dort, wo lediglich ein Hinweis auf die Richtung der Fahrradroute notwendig ist.

Zum Seitenanfang

Wabenwegweisung

Ein besonderes Angebot der Wegweisung sind die etwa 200 Waben des Radelparks Münsterland der Münsterland Touristik. Jede Wabe ist als Rundtour gekennzeichnet und kann bequem als Tagestour abgeradelt werden. Die 10 bis 30 Kilometer langen Rundtouren sind auf den vier Radwanderkarten des Radelparks Münsterland dargestellt und nummeriert. Die Nummer jeder Wabe findet sich auf den Einschüben der Pfeil- und Tabellenwegweiser wieder. Alle Waben die im Stadtgebiet Münsters komplett oder teilweise verlaufen, sind im Fahrradstadtplan der Stadt Münster aufgeführt.

Zum Seitenanfang

Die schönsten Radtouren in Münster und Umgebung

Zwischen Quelle und Mündung der Werse? Auf den Spuren des Westfälischen Friedens? Oder eine Skulptur-Rundfahrt per Leeze? Nachfolgend haben wir für Sie einige Themenrouten zusammengestellt. Zu allen aufgeführten Touren gibt es umfangreiches Kartenmaterial, das Sie bei der Münster Information erwerben können (Heinrich-Brüning-Straße 9, Tel: +49 (0)251 4 92/27 10, info@stadt-muenster.de).


Radtouren um Münster

Verlauf: In und um Münster, Länge: insgesamt ca. 121 km

  • Attraktive Touren zwischen 25 und 35 km lang führen auf landestypischen Pättkes (Radwegen) zu romantischen Wasserburgen, Herrensitzen, historischen Kirchen und verträumten Dörfern.
  • Jeder Kartenausschnitt ist im fahrradfreundlichen Maßstab 1:30.000 erfasst und enthält die exakte Wegbeschreibung aller Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.
  • Start und Ziel aller Touren ist die Radstation am Hauptbahnhof. (Wer sich für weitere Touren mit dem Start- und Zielpunkt Radstation Hauptbahnhof interessiert, findet detaillierte Informationen hier:


Fahrradroute Skulpt(o)ur

Verlauf: In und um Münster, Länge: insgesamt ca. 42 km

  • 6 Touren zwischen 2 und 14 km lang – führen zu insgesamt 64 Skulpturen
  • Die spannenden Werke sind zum größten Teil für die skulptur projekte münster enstanden, eine Ausstellungsreihe, die seit 1977 alle 10 Jahre internationale Künstler einlädt.
  • Entdecken Sie die Skulpturen mit der neuen Skulp.Tour App: Lassen Sie sich über die Navigationsfunktion zu den einzelnen Kunstwerken führen. Dort halten Sie den integrierten Scanner an den QR-Code, den Sie bei den Kunstwerken vorfinden, und Sie erfahren alles Wissenswerte direkt vor Ort.


Werse-Rad-Weg

Verlauf: Rheda-Wiedenbrück – Münster, Länge: insgesamt 125 km

  • Verläuft steigungsarm durch den südlichen Kreis Warendorf, mal direkt entlang der Werse, mal weiter abseits durch die von der Werse geprägte Landschaft.
  • Einheitliche Ausstattungsmerkmale begleiten Sie auf Ihrer Radtour: Aussichtstürme ermöglichen besondere Einblicke in die Landschaft.
  • 34 Infoblöcke geben Auskunft über Wissenswertes und Spannendes am Wegesrand und in den Orten.


Friedensroute

Verlauf: Münster – Osnabrück, Länge: ca. 170 km (Rundkurs)

  • Die Friedensroute verbindet auf einem 170 km langen Rundkurs die historischen Rathäuser der beiden Friedensstädte Münster und Osnabrück.
  • Eine landschaftlich und kultur-historisch abwechslungsreiche Route durch flache Parklandschaften, über sanfte Hügel bis hin zur herausfordernden Bergetappe erwartet Sie.


EmsRadweg

Verlauf: Hövelhof – Emden, Länge: insgesamt ca. 375 km

  • Der EmsRadweg führt mal direkt am Wasser entlang, aber auch durch die historischen Städte und idyllischen Landschaften links und rechts der Ems.
  • Der Routenverlauf weist praktische keine Steigung auf und ist daher besonders für Familien geeignet.
  • Er ist zudem durch eine verkehrsarme Wegeführung abseits von Hauptstraßen auf überwiegend gut ausgebauten Wirtschaftswegen gekennzeichnet.


100-Schlösser-Route

Verlauf: durch das Münsterland, Länge: insgesamt 960 km

  • Die Königin unter den Radrouten verbindet die schönsten Schlösser, herrlichsten Herrensitze und beeindruckendsten Burgen des Münsterlandes miteinander.
  • Vier Rundkurse zwischen 210-310 km bilden eine insgesamt 960 km lange Route.
  • Natürlich sind auch Tagesrouten in Verbindung mit dem Radwegenetz des Münsterlandes problemlos möglich.


Europaradweg R1

Verlauf: Boulogne-sur-Mer (F) – St. Petersburg (RUS), Länge: insgesamt 3.500 km

  • Von West nach Ost, neun europäische Länder – wie kein anderer Radweg bietet der Europaradweg R1 die Möglichkeit, die Menschen, die Natur und die Kultur Europas zu erfahren.
  • Landschaftlich und kulturell besonders reizvoll ist die regionale Teilstrecke in NRW: Sie führt vorbei an vielen Highlights über 275 km von Vreden quer durch das Münsterland bis nach Höxter.

Zum Seitenanfang

Radroutenplaner

Allen Radfahrern, die sich eine individuelle Radtour zusammenstellen möchten, empfehlen wir den Radroutenplaner NRW. Egal, ob Sie denn schnellsten Weg von Haustür zu Haustür suchen oder eine besonders attraktive Freizeitroute bevorzugen, der Radroutenplaner wird allen Bedürfnissen gerecht.

www.radroutenplaner.nrw.de

Bei folgenden Anbietern können geführte Radwandertouren gebucht werden:

Stadt Lupe Münster
Heinrich-Brüning-Straße 9, 48143 MS
Tel: +49 (0)251 4922770
stadtlupe@muenster.org
www.stadt-lupe.de

k3 stadtführungen Münster
Alter Steinweg 31, 48143 MS
Tel: +49 (0)251 1432516
info@k3.de
www.stadtfuehrungen-in-muenster.de

StattReisen Münster e.V.
Rothenbburg 47, 48143 MS
Tel: +49 (0)251 4140333
info@stattreisen-muenster.de
www.stattreisen-muenster.de

MünsterRadGuide
Fresnostraße 155, 48159 MS
Tel: +49 (0)251 271636
ulrich.gerbing@unitybox.de
www.MünsterRadGuide.de

Zum Seitenanfang
 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Verkehrsplanung
Telefon: 02 51/4 92-61 01
Fax: 02 51/4 92-77 32
stadtplanung(at)stadt-muenster.de

Ampel-Hotline
Anregungen, Störungsmeldungen:
02 51/4 92-61 66