Stadt Münster: Verkehrsplanung - Stadtradeln

Seiteninhalt

In Münster unterwegs mit dem Rad

Stadtradeln

Kampagnen-Motiv: Lastenrad am Hafenbecken in Münster

Auch mit Lastenrädern lässt sich ausgezeichnet am Stadtradeln teilnehmen.

Um ihrem hohen Anspruch an eine stadtverträgliche und nachhaltige Mobilität gerecht zu werden und die Ziele des "Masterplan 100 % Klimaschutz" zu unterstützen, unternimmt die Stadt Münster zahlreiche Aktivitäten zur Radverkehrsförderung. Neben der Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur ist es Ziel der Stadt Münster ein umweltfreundliches Verkehrsverhalten auch über kommunikative Maßnahmen zu fördern.

Genau hier setzt das vom Klima-Bündnis initiierte Programm "STADTRADELN" als internationales Format für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität an.



Erfolgreiche Teilnahme 2020

Im Zeitraum vom 5. bis 25. August 2020 hat sich die Stadt Münster erstmalig an der Aktion STADTRADELN beteiligt. Mehr als 4.000 Münsteranerinnen und Münsteraner haben dabei gemeinsam beeindruckende 914.414 Radkilometer zurückgelegt und 134 t CO2 vermieden. Eine tolle Leistung, für die sich die Organisatoren sehr herzlich bei allen Mitradelnden bedanken möchten!



Worum es geht

21 Tage lang waren alle Münsteranerinnen und Münsteraner aufgefordert, möglichst viele Kilometer im Alltag mit dem Rad zurückzulegen. Dabei konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit anderen Teams messen, zugleich wetteifern aber auch die mehr als 1.000 an STADTRADELN teilnehmenden Kommunen untereinander um die meisten durch ihre Bürgerinnen und Bürger zurückgelegten Radkilometer.



 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Mobilität und Tiefbau

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Malte Konrad
Fahrradbüro
Tel. 02 51/4 92-72 11
stadtradeln@stadt-muenster.de

Radverkehrsmaßnahmen

Übersicht der Baumaßnahmen für den Radverkehr im Stadtplan:



Newsletter

Regelmäßig informieren wir über Neuigkeiten rund ums Fahrrad.