Stadt Münster: Verkehrsplanung - Radverkehrskonzept

Seiteninhalt

In Münster unterwegs mit dem Rad

Radverkehrskonzept - Münster 2025

Die städtische Verkehrsplanung hat nach intensiver Diskussion am Runden Tisch Radverkehr das "Radverkehrskonzept - Münster 2025" erarbeitet. Zur unmittelbaren Einbindung der Münsteranerinnen und Münsteraner hat im Juni 2015 ein Bürgersymposium stattgefunden. Die Ergebnisse des Symposiums wurden bei der Erarbeitung des Radverkehrskonzepts berücksichtigt und sind in einer Abschlussdokumentation zusammengefasst worden.

Wesentliche Elemente des Radverkehrskonzepts sind die erstmalige Festlegung von Standards und die durchgehende Rotmarkierung von Radverkehrsanlagen sowie die Integration der stadtregionalen Veloroutenkonzeption, auch als Kommunalgrenzen überschreitendes "Anti-Stau-Programm".

Im Zuge der politischen Beratung wurde am 24. November 2016 im Ausschuss für Stadtplanung, Stadtentwicklung, Verkehr und Wohnen mehrheitlich einem Änderungsantrag zur Beschlussvorlage zugestimmt.



Radverkehrskonzept 2010

Im Jahr 2000 erarbeitete die städtische Verkehrsplanung das Radverkehrskonzept 2010. Die Kernelemente des Konzepts sind:

  • attraktive Radverkehrsverbindungen ausgehend von den Außenbezirken in die Innenstadt
  • Durchlässigkeit des Radverkehrsnetzes (flächenhaft Tempo 30, Fußgängerzonen und offene Einbahnstraßen)
  • ausreichende und attraktive Fahrradabstellanlagen, Fahrradabstellsatzung zur Errichtung von Fahrradparkplätzen bei Neubauten
  • Förderung des kombinierten Verkehrs: Bike-and-Ride-Anlagen an Bus- und Bahnhaltestellen, Mobilstationen, Radstation
  • Bewirtschaftung des Kfz-Parkraums in der Innenstadt und den citynahen Wohngebieten
  • qualitätsvolle Fahrradwegweisung zur sicheren Orientierung, Erstellung eines Fahrradstadtplans
  • Öffentlichkeitsarbeit zum verkehrspolitischen Ziel "weitere Zunahme des Radverkehrs"
  • Ordnungspartnerschaft Verkehrssicherheit: für erhöhte Sicherheit und Reduzierung von Unfällen
 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Mobilität und Tiefbau

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Telefon: 02 51/4 92-66 01
Fax: 02 51/4 92-77 35
mobilitaet(at)stadt-muenster.de

Ampel-Hotline
Anregungen, Störungsmeldungen:
02 51/4 92-61 66

Weiterer Bereich des Amtes