Stadt Münster: Zuwanderung - Qualifizierung für Ehrenamtliche

Seiteninhalt

Unsere Handlungsfelder

Vernetzung und Qualifizierung von Ehrenamtlichen in der Migrationsarbeit

Das ehrenamtliche Engagement in der Migrationsarbeit ist vielseitig. Ehrenamtliche begleiten Menschen mit Migrations- oder Fluchterfahrung als Patinnen und Paten im Alltag, bei Behördengängen, bei der Job- und Wohnungssuche, sie führen Sport- und Freizeitangebote durch, leiten Deutschkurse und unterstützen geflüchtete Kindern und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg. Sie gestalten ein weltoffenes Zusammenleben in der eigenen Nachbarschaft und in ganz Münster – damit sind sie Expertinnen und Experten für bürgerschaftliches Engagement!

In ihrer Arbeit werden sie mit vielseitigen Anliegen und Herausforderungen konfrontiert, die Fragen und Unsicherheiten hervorrufen können. Dabei unterstützt das Kommunale Integrationszentrum in enger Zusammenarbeit mit öffentlichen und freien Trägern der Migrationsarbeit die Ehrenamtlichen unter anderem mit folgenden Angeboten:


Austauschtreffen für ehrenamtliche Sprachlehrkräfte

Durchführung: Kommunales Integrationszentrum Münster

Viele Ehrenamtliche unterstützen Neuzugewanderte beim Deutschspracherwerb u. a. mit niedrigschwelligen Sprachkursen und -patenschaften sowie im alltäglichen Sprachgebrauch. Die Treffen ermöglichen themenspezifischen Erfahrungsaustausch und Vernetzung.

Termin und Ort: nach Vereinbarung mit Alina Quasinowski


"Auf Augenhöhe mit Geflüchteten?!"

Durchführung: Kommunales Integrationszentrum Münster

Dezentrales Angebot für Initiativen und Gruppen in der Flüchtlingsarbeit. In dem offenen Workshopangebot geht es darum, das ehrenamtliche Engagement mit Impulsen für die Praxis zu stärken, die Arbeit zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Dieser Workshop soll Ehrenamtlichen Hilfestellungen geben, schwierige Situationen besser zu verstehen und zu meistern, kulturelle Stereotypisierungen bewusst zu machen und Frustrationen sowohl auf der Seite der Geflüchteten als auch auf der Seite der Ehrenamtlichen zu vermeiden.
Termin und Ort: nach Vereinbarung mit Alina Quasinowski


Begleitung von Initiativen und Gruppen in der Geflüchtetenhilfe

Durchführung: Kommunales Integrationszentrum Münster und FreiwilligenAgentur Münster

Ehrenamtliches Engagement mit und für Neuzugewanderte erfährt derzeit viele Veränderungen. Das Kommunale Integrationszentrum und die FreiwilligenAgentur bieten Initiativen und Gruppen Begleitung in diesen Prozessen an. Ob Sie die Zukunft Ihrer Initiative neu ausloten, die Suche nach Ehrenamtlichen optimieren möchten oder auch die Vernetzung im Stadtteil anstreben – wir entwickeln individuelle Workshops und Fortbildungsangebote für Ihre Bedarfe. Die Kooperation ermöglicht es uns, auf vielseitige fachliche sowie methodische Kompetenzen zurückzugreifen, um Sie im Entwicklungsprozess konstruktiv zu unterstützen. Wenn Sie Interesse an einem individuellen Angebot haben, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Termin und Ort: nach Vereinbarung mit Alina Quasinowski im Kommunalen Integrationszentrum, 02 51/4 92-70 89, quasinowski@stadt-muenster.de oder Lina Kohl in der FreiwilligenAgentur, 02 51/4 92 55 95, kohl@stadt-muenster.de



 

Zusatzinfos

Kontakt

Alina Quasinowski
Tel. 02 51/4 92-70 89