Stadt Münster: Ordnungsamt, Kfz-Zulassung - Erteilung nach vorangegangener Entziehung

Seiteninhalt

Führerschein

Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis nach Entzug oder Verzicht

Aufgrund der derzeitigen Situation (Corona-Pandemie) ist eine persönliche Antragstellung zurzeit nicht möglich.
Gerne übersenden wir Ihnen die erforderlichen Antragsunterlagen.

Rufen Sie bitte hierzu den für Sie zuständigen Sachbearbeiter/innen unter den folgenden Telefonnummern an:

A, B, C 02 51/4 92-39 22 Siegfried Kohler
D, E, F, L, N, O 02 51/4 92-39 14 Jochem Heisig
G, H, I, U 02 51/4 92-39 20 Heike Kateloe
J, M, V, W, X, Y, Z 02 51/4 92-35 22 Michael Kuzu
K, P, Q, R, T 02 51/4 92-39 13 Peter Funke
S, Sch, St 02 51/4 92-39 21 Maria Haas

Die Online-Terminvergabe ist leider nicht möglich.

Folgende Unterlagen sind für Ihren Antrag erforderlich:

  • Personalausweis bzw. Reisepass
  • 1 Lichtbild, das den Bestimmungen der Passverordnung entspricht (biometrisch) 
  • aktuelle Sehtestbescheinigung (nicht älter als 2 Jahre), werden bei dem Test die erforderlichen Werte nicht erreicht, ist ein augenfachärztliches Gutachten beizubringen.
  • Nachweis über eine Schulung in Erster Hilfe

Besonderheiten bei Neuerteilung der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE sowie der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung:

  • augenärztliches Gutachten (bei Antragstellung nicht älter als 2 Jahre; Sehtestbescheinigung reicht nicht aus)
  • Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung (bei Antragstellung nicht älter als 1 Jahr)
  • zusätzlich für die Klassen D1, D1E, D, DE sowie der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung:
    ein arbeits- oder betriebsmedizinisches Gutachten gemäß Anlage 5 zur Fahrerlaubnis-Verordnung (Leistungstest)

Die Verwaltungsgebühr für die Neuerteilung der Fahrerlaubnis ist bei Antragstellung zu entrichten und beträgt zurzeit 132,40 Euro (ohne Probezeit) bzw. 133,20 Euro (mit Probezeit). Bei Anordnung von Begutachtungen, Kursen zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung oder bei Erteilung eines Prüfauftrages für die Abnahme einer Führerscheinprüfung entstehen weitere Gebühren, die zum Abschluss des Verfahrens in Rechnung gestellt werden.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Kfz-Zulassung, Führerscheine, Fahrschulen

Tel. 02 51/4 92-35 11
Fax 02 51/4 92-79 52
Behördenrufnummer 115

Rudolf-Diesel-Straße 7
48157 Münster

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo - Mi 7.30-16 Uhr
Do 7.30-18 Uhr
Fr 7.30-12 Uhr


Oft gefragt