Stadt Münster: Ordnungsamt, Kfz-Zulassung - Internationaler Führerschein

Seiteninhalt

Führerschein

Internationaler Führerschein

In außereuropäischen Ländern benötigen Sie meist zusätzlich zum nationalen einen internationalen Führerschein. Das Mitführen des EU-Kartenführerscheins in Verbindung mit dem Internationalen Führerschein ist zwingend erforderlich.

Der Internationale Führerschein ist drei Jahre gültig und wird direkt vor Ort ausgestellt.

Für die Ausstellung eines Internationalen Führerscheins sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • EU-Kartenführerschein
  • Amtliches Ausweisdokument
  • Biometrisches Lichtbild (Passbild)

Der internationale Führerschein ist nur in Verbindung mit einem EU-Kartenführerschein gültig. Sollten Sie noch nicht im Besitz eines EU-Kartenführerscheins sein, ist zusätzlich ein Antrag auf Umtausch des Führerscheins zu stellen. Dann ist ein zweites biometrisches Lichtbild (Passbild) erforderlich.

Sofern Ihr Führerschein nicht in Münster und vor dem 1. Januar 1999 ausgestellt wurde, benötigen wir zusätzlich vor Antragstellung eine Karteikartenabschrift von der ausstellenden Behörde.

Die Gebühr für den Internationalen Führerschein beträgt 15 EUR.

Internationaler Führerschein (Internationales Abkommen vom 24. April 1926)

In einigen wenigen Ländern wird eine andere Variante des Internationalen Führerscheins nach dem Internationalen Abkommen vom 24. April 1926 gefordert. Dazu zählt unter anderem Thailand.

Diese Variante ist umfangreicher und ist nur ein Jahr gültig.

Bitte informieren Sie sich vorab über die Notwendigkeit dieses Internationalen Führerscheins.

 

Zusatzinfos

Kontakt

Kfz-Zulassung, Führerscheine, Fahrschulen

Tel. 02 51/4 92-35 11
Fax 02 51/4 92-79 52
Behördenrufnummer 115

Rudolf-Diesel-Straße 7
48157 Münster

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo.-Mi. 7.30-13.30 Uhr
Do. 7.30-13.30 Uhr
Do. 15-18 Uhr
Fr. 7.30-12 Uhr
Ausschließlich nur mit Terminvereinbarung aufgrund der aktuellen Situation.

Oft gefragt