Stadt Münster: Verkehrsplanung - Stadtradeln

Seiteninhalt

In Münster unterwegs mit dem Rad

Stadtradeln

Kampagnen-Motiv: Lastenrad am Hafenbecken in Münster

Auch mit Lastenrädern lässt sich ausgezeichnet am Stadtradeln teilnehmen.

Um ihrem hohen Anspruch an eine stadtverträgliche und nachhaltige Mobilität gerecht zu werden und die Ziele des "Masterplan 100 % Klimaschutz" zu unterstützen, unternimmt die Stadt Münster zahlreiche Aktivitäten zur Radverkehrsförderung. Neben der Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur ist es Ziel der Stadt Münster ein umweltfreundliches Verkehrsverhalten auch über kommunikative Maßnahmen zu fördern.

Genau hier setzt das vom Klima-Bündnis initiierte Programm "STADTRADELN" als internationales Format für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität an. 2020 hat sich die Stadt Münster erstmalig an der Aktion beteiligt, die erneute Teilnahme in den Folgejahren wurde im Februar 2021 politisch beschlossen.
Vorlage V/0024/2021



Worum es geht

21 Tage lang sind alle Münsteranerinnen und Münsteraner aufgefordert, möglichst viele Kilometer im Alltag mit dem Rad zurückzulegen. Dabei können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit anderen Teams messen. Zugleich wetteifern aber auch die mehr als 2.000 an STADTRADELN teilnehmenden Kommunen untereinander um die meisten durch ihre Bürgerinnen und Bürger zurückgelegten Radkilometer. Seitens des Stadt Münster werden im Anschluss die erfolgreichsten lokalen Teams prämiert, das Klima-Bündnis ehrt jedes Jahr die deutschlandweit radaktivsten Kommunen.


Stadtradeln 2021

Gruppenfoto der Gesamtschule Münster-Mitte

Die Gesamtschule Münster-Mitte hat beim münsterschen "Stadtradeln" insgesamt 57.129 Kilometern erradelt.

Der dreiwöchige Wettbewerbszeitraum fand in Münster in diesem Jahr vom 5. Juni bis 25. Juni 2021 statt. Rund 6.500 Teilnehmende erradelten dabei fast 1,4 Millionen Radkilometer und konnten auf diese Weise 205 t CO2 vermeiden. Die meisten Leezenkilometer sammelte das Team der Gesamtschule Münster-Mitte: Die über 300 Radelnden kamen letztendlich auf einen Kilometerstand von 57.129 und erfüllten damit das perönliche Ziel, symbolisch einmal um den Äquator zu radeln.

Allen Stadtradlerinnen und Stadtradlern ein herzliches Dankeschön! 
Die Gesamtergebnisse und weitere Infos: www.stadtradeln.de/muenster


Generelle Tipps zum Stadtradeln

Wenn Sie in größeren Teams (zum Beispiel als Firma oder Einrichtung) teilnehmen wollen, dann gehen Sie möglichst organsiert vor: Bestimmen Sie frühzeitig einen „Team-Captain“ in Ihrem Haus, der dann bei der Anmeldung zunächst ein neues Team gründet. Informieren Sie dann Ihre Kolleginnen und Kollegen zeitnah, dass diese sich bei Anmeldung in dem bestehenden Team registrieren. So vermeiden Sie, dass man sich in verschiedene Teams zersplittert und Sie erreichen gemeinsam die größte Schlagkraft, um auch im Gesamtranking der Münsteraner Teams weit nach oben zu kommen.

Um auch intern in Ihrem Betrieb den Wettbewerb und damit die Motivation zu stärken, bietet es sich dann insbesondere für größere Einrichtungen und Unternehmen an, Unterteams zu bilden – zum Beispiel für einzelne Abteilungen. Alle „erradelten“ Kilometer in den Unterteams zählen nämlich zugleich auch für das Hauptteam. 


Schulradeln 2021

In diesem Jahr wird NRW-weit erstmalig das SCHULRADELN in die Aktion STADTRADELN integriert. Beim Schulradeln werden explizit alle weiterführenden Schulen aufgerufen, so viele Kilometer wie möglich im Alltag mit dem Rad zurückzulegen. Dabei können sich die teilnehmenden Schulen nicht nur mit anderen Schulen aus Münster messen, sondern landesweit um die meisten Radkilometer wetteifern. Die Anmeldung erfolgt über die gewöhnliche Anmeldemaske zum Stadtradeln.
Mehr Infos zum Schulradeln


Erfolgreiche Teilnahme 2020

Banner auf dem sich die Organisatoren bei den Teilnehmenden für die 914.414 Radkilometer bedankt, die beim Stadtradeln zusammengekommen sind.

Münster hat bereits 2020 am Stadtradeln teilgenommen.

Im Zeitraum vom 5. bis 25. August 2020 hat sich die Stadt Münster erstmalig an der Aktion STADTRADELN beteiligt. Mehr als 4.000 Münsteranerinnen und Münsteraner haben dabei gemeinsam beeindruckende 914.414 Radkilometer zurückgelegt und 134 t CO2 vermieden. Eine tolle Leistung, für die sich die Organisatoren sehr herzlich bei allen Mitradelnden bedanken möchten!




 

Zusatzinfos

Kontakt

Amt für Mobilität und Tiefbau

Stadthaus 3
Albersloher Weg 33
48155 Münster

Malte Konrad
Fahrradbüro
Tel. 02 51/4 92-72 11
stadtradeln@stadt-muenster.de

Radverkehrsmaßnahmen

Übersicht der Baumaßnahmen für den Radverkehr im Stadtplan:



Newsletter

Regelmäßig informieren wir über Neuigkeiten rund ums Fahrrad.