Stadt Münster: Klimaschutz in Münster - Bauen & Sanieren

Seiteninhalt

Bauen & Sanieren

Klimafreundliche Gebäude und Quartiere für Münster

Ein sanierungsbedürftiges Wohnhaus mit Baugerüst

Auf diesen Seiten informieren wir Sie rund um das attraktive städtische Förderprogramm "Energieeinsparung und Altbausanierung", energetische Standards für Neubauten und interessante aktuelle Veranstaltungen wie Beratertage, Vorträge und Baustellenrundgänge. Sie sind auf der Suche nach einem Handwerker oder einem Energieberater mit Qualitätsgarantie? Auch dann sind Sie hier richtig.

Klimaschutz zahlt sich dreifach für Sie aus

Schön, dass Sie mitdenken: Klimafreundlich ausgeführte Sanierungen und Neubauten rechnen sich für Sie dreifach, weil Sie bei gleichem Wohnkomfort nicht nur Kosten sparen und den Wert einer Immobilie nachhaltig erhalten, sondern auch das Klima nachhaltig schützen.

Die Strategie für klimafreundliche Gebäude und Quartiere ist eine zentrale Säule des "Masterplans 100 % Klimaschutz". Denn für den Klimaschutz in Münster hat der umfangreiche Gebäudebestand auf dem Stadtgebiet eine große Bedeutung. Die Etablierung hoher Energiestandards bei Neubauten und die sukzessive klimaoptimierte Sanierung von Altbauten stellen wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung der städtischen Klimaschutzziele bis zum Jahr 2050 dar.



Aktuelles

Beim Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Bildversion.

Verleihung des Gütesiegels im April 2019

Verleihung "Gütesiegel Altbau"

81 vorbildliche Sanierungsprojekte zeichnete die Stadt Münster im April 2019 bei einer Feierstunde im Festsaal des Rathauses aus. Stadtrat Matthias Peck überreichte die Gütesiegel und bedankte sich bei den Eigentümerinnen und Eigentümern für ihr Klimaschutz-Engagement. Das gläserne Emblem wird hochwertig sanierten Altbauten verliehen, die vor 1995 erbaut wurden und eine gute Energieeffizienz aufweisen. Häuser, die mit Fördermitteln der Stadt Münster saniert worden sind, nehmen automatisch am Bewerbungsverfahren teil.



Foto

Sprechstunde Altbausanierung

Attraktive Förderzuschüsse für hochwertige Sanierungsmaßnahmen bietet das Fröderprogramm "Energieeinsparung und Altbausanierung" der Stadt Münster. Alle Fragen rund um den Antrag beantwortet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Münster am Montag, 29. April, zwischen 9 und 16 Uhr im Stadthaus 3. Auf der Basis mitgebrachter Unterlagen ist auch eine erste Bewertung des energetischen Zustandes eines Wohngebäudes möglich. Telefonisch ist die Beratung unter 02 51/4 92-67 68 erreichbar.



Gruppenbild der Teilnehmenden des Netzwerktreffens

Teilnehmende des Netzwerktreffens

Nachhaltige Unternehmensführung

Die Stadt Münster, Energieberaterinnen und -berater sowie Handwerksbetriebe arbeiten im Netzwerk "Altbau-Partner Handwerk" zusammen, um den Klimaschutz voranzubringen. Durch die enge Kooperation garantieren die Netzwerk-Partner eine hohe Qualität bei Altbausanierungen. Bei einem Netzwerktreffen im März 2019 ging es unter anderem um den Holzhybridbau H7 am Hafen, nachhaltige Unternehmensführung und gemeinsame Aktionen im Jahresverlauf.



Foto

Altbausanierung jetzt fördern lassen

Auch 2019 fördert die Stadt Münster mit ihrem beliebten Förderprogramm "Energieeinsparung und Altbausanierung" hochwertige Sanierungsmaßnahmen, die ein Wohngebäude energetisch optimieren. Das Programm umfasst den Einsatz ökologischer Dämmstoffe und den Einbau von Batteriespeichersystemen in Kombination mit Photovoltaikanlagen. Fragen zur Förderung beantworten jederzeit die Energieberatung der Verbraucherzentrale Münster oder die städtische Umweltberatung.
Zum Förderprogramm "Altbausanierung"



Foto

Schimmelnetzwerk Münster

Schimmelpilze im Wohnbereich können nicht nur zu Schäden am Mauerwerk führen, sondern auch die Gesundheit der Bewohnerinnen und Bewohner beeinträchtigen. Regelmäßig laden Fachleute des Schimmelnetzwerks Münster in der Umweltberatung im Stadtwerke CityShop zu Vorträgen und Sprechstunden zu den Themen Prävention und Sanierung. Beratung zu Schimmelpilzen im Haus und Informationen zu geplanten Veranstaltungen gibt die städtische Umweltberatung im Stadtwerke CityShop, Salzstraße 21 (02 51/4 92-67 67).
Zur Webseite des Schimmelnetzwerks


Das Foto einer Fotovoltaikanlage.

Kostenloser Solarcheck der Stadt Münster

Welches Solarpotenzial bietet mein Dach? Lohnt sich die Investition in eine Photovoltaik-Anlage? Der Solarcheck der Stadt Münster liefert anhand von Luftbildern mit wenigen Klicks eine Antwort auf diese Frage - inklusive der voraussichtlichen Strom- und CO2-Einsparung. Entwickelt wurde der Test vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit und dem Vermessungs- und Katasteramt.
Zum Solarcheck der Stadt Münster


 

Zusatzinfos

Kontakt

Nadine Somberg
Tel. 02 51/4 92-67 25
Somberg@stadt-muenster.de


Energieberatung der Verbraucherzentrale

immer montags im Stadthaus 3 am Albersloher Weg 33
Tel. 02 51/4 92-67 68
Themen und Termine


Umweltberatung der Stadt Münster

Salzstraße 21 (im Stadtwerke CityShop)
Tel. 02 51/4 92 67 67 Zu den Öffnungszeiten


Klimaschutz-Newsletter

In unserem Newsletter informieren wir über alles Wissenswerte rund um den Klimaschutz in Münster.
Jetzt anmelden


Altbau-Partner Handwerk

Finden Sie den richtigen Handwerker für Ihre energieeffiziente Sanierung.
Jetzt Betrieb suchen


Energieberater-Netzwerk

Die Mitglieder des Netzwerks garantieren unabhängige Beratung zum Thema Energienutzung. Jetzt Energieberater finden